FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Die Phantom war das raumtaugliche Unterstützungsschiff zum VCX-100-Frachter Ghost. Dabei war der VCX-Zusatzsternjäger direkt hinten an das Schiff gekoppelt. Auch verfügte die Phantom über interne Waffensysteme und einen eigenen Antrieb. Die Besitzerin Hera Syndulla verwendete das Unterstützungsshuttle selten, genauso wie ihre Freunde und Kameraden die Crew der Ghost. Die Phantom wurde 2 VSY zerstört und durch die Phantom II, ein modifiziertes Sheathipede-Klasse-Shuttle der Konföderation unabhängiger Systeme, ersetzt.

Technologie

Der 11,63 Meter lange Kurzstrecken-Jäger war in den meisten Fällen direkt an die Ghost gekoppelt.[1] Nur in Fällen, in welchen zusätzliche Feuerkraft benötigt wurde, setzte man die Phantom ein. Dabei konnte einer MS-2B-Doppellaserkanone[1] und einem KX4-Dorsal-Lasergeschützturm[1] angreifen. Mit 1.200 km/h in der Atmosphäre war die Phantom so schnell wie ein TIE/ln-Raumüberlegenheitsjäger. 4 VSY wurde von Quarrie ein Astromechdroidensockel und ein dazugehöriger Klasse-1-Hyperantrieb eingebaut.

Geschichte

Während eines fehlgeschlagenen Angriffes auf einen imperialen Kovoi geriet die Situation außer Kontrolle und die Ghost wurde mitsamt den Insassen bedroht, den Lasersalven der verfolgenden TIE-Jäger zu Opfer zu fallen. Um sich zu verteidigen, verwendeten sowohl Hera als auch Kanan die in der Ghost verbauten Waffen, doch der Erfolg hielt sich in Grenzen, nur ein Jäger überlebte. Daher beschloss Chopper, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und den verbliebenen zu vernichten. Dieses Kunststück gelang ihm mit den MS-2B-Kanonen der Phantom und somit hatte er die gesamte Besatzung der Ghost gerettet.[2] Andere Einsätze waren unter anderen auch auf den Planeten Ryloth, Christophsis, Kashyyyk, Toydaria und Lothal.[3]

Hinter den Kulissen

PhantomLego

Die Phantom als Lego-Bausatz.

  • LEGO hat die Phantom als Bausteinsatz mit 234 Teilen auf den Markt gebracht.

Weblinks

Quellen

Einzelnachweise