FANDOM


30px-Ära-Aufstieg.png


Phrik ist eine metallische Komponente, die in Legierungen verwendet wird. Sie wird aus dem Phrikite Erz gewonnnen, welches man auf dem sechzehnten Mond des Gasriesen Gromas finden konnte.

Die Besonderheit dieses Metalls ist seine Widerstandsfähigkeit gegen Lichtschwerter, weswegen es unter anderem von den Separatisten während der Klonkriege zum Einsatz kam. Es wurde insbesondere in die Elektrostäbe der IG-100 MagnaWächter eingebaut und neben Cortosis zur experimentellen Produktion von Kampfdroiden verwendet. Aufgrund seiner Seltenheit und seines hohen Preises kam es allerdings nicht häufig oder in größerem Ausmaß zum Einsatz.

Phrik fand bereits zu Zeiten der Alten Republik verwendung. Damals wurde das Potenzial des Metalls von dem Wissenschaftler Gorman 'Camper' Vandrayk erkannt. Er fertigte aus einer Phrik-Tydirium Legierung die sog. Vam-Armschienen. Sie waren in der Lage, leichte Lichtschwerttreffer abzuwehren, konnten jedoch keine Zweihändiegen Schläge aufhalten. Camper überreichte die Schinen später dem flüchtigen Padawan Zayne Carrick als Abschiedsgeschenk im Zuge der trennung der kleinen Gruppe auf dem Planeten Ralltir.

Das Omega Squad sabotierte ein knappes Jahr nach der Schlacht von Geonosis eine der wichtigsten Produktionsanlagen für Phrik auf der Eiswelt Fest.

Das Gehäuse von Darth Sidious Lichtschwert bestand aus einer Phriklegierung, was es unmöglich machte, es im Kampf zu zerschlagen.

Des Weiteren bestand die Panzerung der letzten beiden Dark-Trooper-Phasen aus diesem Material. Somit waren diese Kampfdroiden fast unverwundbar gegenüber Blasterfeuer.

Auch Bail Organa wusste um die Effektivität der Komponente und schloss seine Liste von Geheimverstecken für die Rebellen-Allianz in Phrik ein. Dadurch überlebte Bail Organas Planetenliste sogar Alderaans Zerstörung durch den Todesstern und wurde einige Zeit nach der Schlacht von Yavin von der Renegaten-Staffel geborgen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki