Fandom

Jedipedia

Pilot (Kopfgeldjäger)

36.147Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Pilot
Beschreibung
Geschlecht:

Männlich

Biografische Daten
Tod:

40 VSY

Beruf/Tätigkeit:

Kopfgeldjäger

Angenommene Aufträge:

Ermordung der 20 Regenten auf Rondai-2

Pilot war ein Kopfgeldjäger, der etwa fünfzehn Jahre vor den Klonkriegen aktiv war. Er war eine große Kreatur, hatte grünliche Haut und ein Horn auf dem Kopf.

Biografie

Pilot wurde genau wie Lunasa, Raptor und Gorm von Magus, in Namen von Passel Argente angeheuert, um 20 Regenten zu töten, die sich gegen die Handelsallianz ausgesprochen hatten. Er hatte jedoch auch selber Kontakt zu Argente.

Ein Gespräch der Kopfgeldjäger wurde zufällig von Talesan Fry abgehört und so mussten die Kopfgeldjäger den Jungen jagen, damit er ihre Pläne nicht verriet. Dazu verfolgten sie ihn nach Quadrant Sieben, wo Magus Frys Schiff abschießen konnte, sie hatten aber keine Gewissheit für seinen Tod und landeten daher auf dem Planeten. Während sie dort diskutierten, schlichen sich die Jedi Qui-Gon Jinn und Adi Gallia auf ihr Schiff und belauschten sie. Die Kopfgeldjäger beschlossen sich zunächst weiter um die Vorbereitungen für das Attentat zu kümmern und starteten. Magus blieb weiterhin auf Quadrant Sieben, um Fry zu suchen.

Die Jedi blieben auf dem Schiff und gelangten eines Nachts an weitere Informationen, indem sie in Pilots Kabine eindrangen und seine Aufzeichnungen durchsuchten. Dabei wurden sie bemerkt und die Kopfgeldjäger griffen die Jedi an. Jinn und Gallia konnten in einer Rettungskapsel entkommen.

Das Attentat sollte auf Rondai-2 in einem sicheren Gebäude durchgeführt werden, wo das Treffen der Regenten stattfand. Die Kopfgeldjäger hatten nun auch Fry in ihrer Gewalt und Pilot und Raptor hielten ihn in einem Gleiter gefangen. Anschließend startete Pilot ein Ablenkungsmanöver indem er absichtlich einen Unfall verursachte und Raptor so die Möglichkeit gab in das Gebäude einzudringen.

Doch auch die Jedi hatten den Weg nach Rondai 2 gefunden und versuchten das Attentat zu verhindern. Sie hatten schon drei seiner Kameraden festgesetzt und Pilot holte den flüchteten Magus mit einem Gleiter auf dem Dach des Gebäudes ab. Sie wurden von den Jedi gestellt und Magus forderte Pilot auf mit Taly auf das Dach des Gleiters zu steigen und ihn hinunter zu werfen, falls die Jedi näher kommen würden. Plötzlich sprang Magus aber in den Gleiter und floh. Dabei fielen Pilot und Fry in die Tiefe, der Junge wurde von den Jedi gerettet und Pilot verlor beim Aufschlag sein Leben.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki