FANDOM


30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-Real


Das Erbe der Jedi-Ritter – Planet der Verlorenen ist der sechste Roman der Das-Erbe-der-Jedi-Ritter-Reihe. Das Buch wurde von Kathy Tyers geschrieben und ist im Oktober des Jahres 2003 von Blanvalet in Deutschland veröffentlicht worden. Der Roman schildert die Geschehnisse 22 Jahre nach den Ereignissen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter.

Inhaltsangabe des Verlags

Während sich immer mehr Flüchtlinge vor den Alienkriegern der Yuuzhan Vong in Sicherheit bringen, droht der Planet Duro zu einer lebensfeindlichen Hölle zu verkommen. Da Duro jedoch von größter strategischer Bedeutung für das Auffangen der Flüchtlingsströme ist, bemühen sich Han Solo und sein Sohn Jacen um die Eindämmung der aufkeimenden Zwistigkeiten.

Allerdings ahnt keiner der Beteiligten, wie sehr die Zeit drängt: Denn die Yuuzhan Vong haben Duro zu ihrem nächsten Angriffsziel erkoren...

Handlung

Versorgung der Kriegsflüchtlinge

Die neue Institution für Flüchtlinge, SELCORE, und Leia Organa Solo haben ein gemeinsames Abkommen mit dem Planeten Duro getroffen, wonach die Heimatlosen dort eine sichere Unterkunft gewährt bekommen. Durch die brutalen Angriffe der Yuuzhan Vong sind die vertriebenen Bewohner nicht nur Kriegsflüchtlinge, sondern auch Opfer, die durch schwere Umweltverschmutzungen verseucht und schwer krank geworden sind. In Duros überdachten Städten sollen sie zur Ruhe kommen, um von ihren Krankheiten geheilt zu werden. Die Handelsorganisation CorDuro ist außerdem für die Versorgung mit Lebensmitteln und technischen Geräten in den Städten zuständig.

In der Kuppeldomstadt Gateway sind Leia und ein Team von Wissenschaftlern damit beschäftigt, die vorherrschenden Umweltbedingungen auf Duro zu verbessern. Seit Chewbaccas Tod ist die Familie Solo nur noch sporadisch und ohne Harmonie vereint, besonders Han Solo scheint sehr angeschlagen. Mit seinem Begleiter Droma hatte Han dessen Familie gefunden und sie versuchen nun zusammen, mit Jacen Solo in Zweiunddreißig, einer Nachbarstadt Gateways, die gleiche Unternehmung durchzuführen, wie Leia dort. Sie wissen jedoch nicht, dass sie sich beide auf dem selben Planeten befinden, da die Kommunikation sehr schwer ist. Währenddessen wird ein weiteres Mitglied der Solo-Familie, Jaina Solo, bei einem Raumkampf verwundet und erleidet dabei eine zeitweilige Erblindung. Um sich von ihren Verletzungen zu erholen, wird sie zu ihrem Vater Han nach Duro geschickt.

Duros Verschwörung

Mara Jade Skywalker, die nicht weiß, ob sie vollständig von ihrer schweren Krankheit geheilt ist, teilt ihrem Ehemann Luke Skywalker mit, dass sie schwanger ist. Auf jeden Fall soll das Kind gesund auf die Welt kommen, wodurch Mara festen Willens ihrer Krankheit keinen Rückfall erlauben möchte. Luke und Mara fassen den Entschluss, die Schwangerschaft vorerst geheim zu halten. Kurz darauf erhält das Ehepaar von der Jedi Tresina Lobi einen neuen Auftrag, da ihre Padawan Thrynni Vae verschwunden ist, die sich irgendwo auf Duro aufhalten muss. Anakin Solo begleitet sie auf der Suche nach dem Padawan und sie stellen dabei fest, dass Vae bereits tot ist. Des Weiteren entdecken sie, dass Duro insgeheim ein Geschäft führt, bei dem die Flüchtlinge als Pfand dafür eingesetzt werden, dass die Städte und Einrichtungen des Planeten nicht von den Yuuzhan Vong und der Friedensbrigade zerstört werden würden. Dazu kommt, dass Viqi Shesh, die Vorsitzende von SELCORE, vermutlich an der Verschwörung beteiligt ist.

Nom Anor, der sich ebenfalls auf Duro aufhält, tarnt sich als Wissenschaftler und bereitet ein Attentat mit mottenähnlichen Kreaturen vor. Als Jacen diese Kreaturen entdeckt und ihre Gefahr für die Bewohner der Kuppelstadt erkennt, evakuiert er die Flüchtlinge nach Gateway, was letztlich auch dazu führt, dass die Solo-Familie wiedervereint ist. Während eines Besuches der verletzten Jaina, treffen Mara und Jaina in einem unterirdischen Geheimlabor auf Nom Anor. Mara erfährt nun endlich den Ursprung ihrer Krankheit, die schließlich Nom Anor zu verantworten hat. Jaina und Mara können der folgenden Explosion durch die Selbstzerstörung des Labors knapp entkommen. Anor entkommt ihnen aber ebenfalls.

Schlacht von Duro

Schnell steht fest, dass die Yuuzhan Vong den Planeten angreifen werden und dies kein sicherer Ort für die Flüchtlinge ist. Nachdem Leia einen Notruf an die republikanische Flotte ausgesandt hat, worauf jedoch nicht geantwortet wird, ist sie gezwungen, die Bewohner von Duro zu evakuieren. Die Invasion der Yuuzhan Vong löst jedoch eine Massenhysterie und eine unkoordinierte Flucht aus. Dabei wird Leia festgenommen und soll den Göttern geopfert werden, da der Kriegsmeister Tsavong Lah nicht mit sich verhandeln lässt. Sie wird schwer verletzt und ihr Noghri-Wächter scheint auch besiegt zu sein.

Nach einem inneren Konflikt entscheidet sich Jacen, die Macht einzusetzen, obwohl er sie, aus Angst der Dunklen Seite zu verfallen, nicht mehr gebrauchen wollte. Im folgenden Kampf wird Tsavong Lah von Jacen schwer verletzt. Luke, Mara und Anakin können den Yuuzhan Vong in der Schlacht von Duro einigen Schaden zufügen, während Droma einen Transporter mit vielen Flüchtlingen evakuiert. Auch Han und seiner Familie gelingt im Millennium Falken die Flucht von Duro.

Überall in der Galaxis empfängt man eine Nachricht des Kriegsmeisters Tsavong Lah, der mitteilen lässt, dass die Yuuzhan Vong ihren Eroberungszug stoppen werden, wenn ihm dafür alle Jedi ausgeliefert werden. Außerdem setzt er einen hohen Preis für denjenigen aus, der ihm Jacen überbringt.

Dramatis personae

Trivia

  • Der Roman erschien in den Vereinigten Staaten zuerst als gebundene Ausgabe. Erst später wurde ein Taschenbuch herausgebracht.
  • Das Buch knüpft inhaltlich an die Dilogie von James Luceno an und viele Geschehnisse aus den beiden Romanen Der Untergang und Die letzte Chance werden erwähnt und zum Teil auch fortgeführt.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.