Fandom

Jedipedia

Plawal

35.897Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-NeuRep.png


Plawal
Allgemeines
Errichtet:

etwa 100 VSY

Erbauer:

Plett

Beschreibung
Planet:

Belsavis

Sehenswürdigkeiten:

Plawal Dome[1]

Gesellschaft
Bevölkerung:

Angehörige verschiedener Spezies; vor allem Menschen und Ithorianer

Exporte:
  • Kaffee
  • Wein
Wichtige Rolle(n):

Versteck einiger Jedi-Jünglinge während der Großen Jedi-Säuberung

Zugehörigkeit:

Jedi-Orden

Plawal ist eine Stadt, die sich in der gleichnamigen Plawal-Schlucht auf Belsavis befindet. Die Schlucht ist einer der wenigen Orte des fast völlig von Eis bedeckten Planeten, die bewohnbar sind. Die massiven Felswände der Spalte sind von Dschungel bedeckt und bieten der gewaltigen hängenden Stadt halt. Weiterhin wird sie von einer großen Kuppel geschützt.

Die Siedlung wurde etwa 100 VSY von dem Jedi-Meister Plett gegründet, als er dort ein Haus und ein Laboratorium errichtete, wo er Jahre später während der Großen Jedi-Säuberung einige Jedi-Jünglinge versteckte. Etwa 18 VSY schickte Imperator Palpatine Palpatines Auge, um den Planeten zu bombardieren und die Jedi zu vernichten. Das Schiff wurde jedoch von Callista Ming und Geith sabotiert, sodass es Belsavis nie erreichte; Plett und seine Schützlinge waren dennoch gezwungen zu fliehen. Sie löschten aus dem Gedächtnis der inzwischen zahlreichen Einwanderer und Bewohner der Siedlung die Erinnerungen an ihren Aufenthalt und verließen Belsavis mit unbekanntem Ziel.

In den Jahren vor der Schlacht von Yavin siedelten sich verschiedene landwirtschaftliche Konzerne, wie die Brathflen Corporation, Galactic Exotics und Imperial Exports auf dem Planeten an. Sie nutzten die aus den Felsspalten austretende Wärme und errichteten gewaltige Lichtkuppeln in den Schluchten, unter denen sie hängende Gärten anlegten, um dort Landwirtschaft zu betreiben. Dort werden vor allem Kaffee- und Weinpflanzen angebaut, die in etwa 30% des gesamten Wirtschaftsaufkommen des Planeten ausmachen. Solche Anlagen wurden auch in der Plawal-Schlucht errichtet.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki