FANDOM


30px-Ära-NeuJedi


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Kapitän der Neuen Republik; für den Leiter der Abteilung für Verbreitung von Propaganda des Imperiums siehe Pollux Hax.

Pollux war der Kapitän der Nebula Chaser während des Yuuzhan-Vong-Krieges.
Im Jahr 27 NSY transportierte er, neben mehreren tausend Flüchtlingen, Alema und Numa Rar, zwei Jedi des Neuen Ordens, die auf Neu-Plympto eine Widerstandsbewegung gegen die Yuuzhan Vong geführt hatten. Als die Yuuzhan Vong auf der Suche nach den Schwestern sein Schiff beschlagnahmten, belog er die Invasoren über die Anwesenheit von Jedi auf seinem Schiff. Dies führte schließlich dazu, dass er bei Folter immer härter befragt wurde und ihm die Yuuzhan Vong sogar ein Ohr abschnitten, sich jedoch immer noch weigerte, etwas über irgendwelche Jedi auf seinem Schiff zu wissen. Schließlich starb er wie der Rest der Personen auf der Nebula Chaser durch die Hand der Invasoren.

Hinter den Kulissen

Pollux ist der lateinische Name einer Figur aus der griechischen Mythologie, welche mit seinem Zwillingsbruder Castor angeblich als Sternbild Zwilling am Nachthimmel zu sehen ist. Es scheint wahrscheinlich, dass der Name des Kapitäns durch die Tatsache inspiriert wurde, dass Alema und Numa ebenfalls Zwillinge waren.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki