Fandom

Jedipedia

Ponc Gavrisom

36.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-NeuRep.png


„Also, zum einen scheint er niemals etwas anderes zu tun als reden.“
„Das können Calibops eben am besten.“
— Han Solo und Luke Skywalker (Quelle)

Ponc Gavrisom war ein Staatschef der Neuen Republik, in dessen Regierungsperiode die Bewältigung der Caamas-Dokument-Krise, sowie der Friedensvertrag mit dem Restimperium unter Gilad Pellaeon fiel. Außerhalb dieser beiden Ereignisse, die beide im Jahr 19 NSY ihren Lauf nahmen, ist er für keine weiteren Maßnahmen innerhalb seiner Periode bekannt und wurde bei den nächsten Wahlen von seiner Vorgängerin Leia Organa Solo ersetzt.

Biografie

Gavrisom arbeitete vor seiner Ernennung im Senat der Neuen Republik als Senator des Calibops, bis er nach der corellianischen Revolte und dem darauffolgenden Rücktritt von Staatschefin Leia Organa Solo im Jahr 18 NSY in das Amt des Staatschefs gewählt wurde. Viele, darunter auch Organa Solos Ehemann Han, sahen ihn zu Anfang seiner Karriere nicht weiter als einen „Puffer“, der nur den Platz für einen bedeutenderen Nachfolger freihalten sollte.
Als es im Jahr 19 NSY zu einem Disput zwischen den Ishori und den Diamala kam, sandte er eine Nachricht an die ehemalige Staatschefin, die zu diesem Zeitpunkt auf Wayland weilte, um sich dieser Sache anzunehmen. Da sich Organa Solos Mann Han des diplomatischen Streitfalls annahm, war Leia bei der Entdeckung einer unvollständigen Kopie der Caamas-Dokumente zugegen, die die Beteiligung einiger Bothaner an der Zerstörung der Welt Caamas bewiesen und für rege Kritik innerhalb des Senats an Gavrisom und dem Bothan-Vertreter Borsk Fey'lya sorgten. Auch wenn man sich auf die Gesetzeslage der Republik oder die Tatsache, dass nur eine kleine Gruppe Bothaner beteiligt war, berief, wurden die Rufe nach Vergeltung am ganzen Volk nicht leiser, weswegen der Staatschef sich gezwungen sah, die ganze Diskussion zu beenden, indem er darauf aufmerksam machte, dass man zuerst eine Rekonstruktion des Dokumentes abwarten solle, und das Wort an Senator Quedlifu vom Wirtschaftsausschuss weitergab. Mit einer Petition, die die Bestrafung aller Bothaner forderte, rief er die beiden Ratsmitglieder Leia Organa Solo und Borsk Fey'lya in sein Büro, um mit ihnen den Verlauf der Rekonstruktionsarbeiten zu klären, doch hierbei kamen auch Missstände des bothanischen Finanzhaushaltes zutage, für die die Anschuldigungen katastrophal war. Mithilfe einiger politischer Tricks wollte Gavrisom die Diskussion aufhalten, bis Leia sich ein Bild von der Situation auf Bothawui machen konnte. Darauf folgte aber eine Debatte des Senates, die vor allem eine vermeintliche Rückkehr des legendären Großadmiral Thrawn zum Thema hatte, von dessen Wiedererscheinen Lando Calrissian und Senator Porolo Miatamia berichteten. Dies führte zu heftigen Zweifeln und Vorwürfen insbesondere von Senator Ghic Dx'ono den beiden gegenüber, die Gavrisom erst nach einer Reihe schwerer Vorwürfe unterbinden konnte. Nach dieser Sitzung genehmigte er aber einen Urlaub Leias auf einer Konferenz auf Pakrik Major.

Je weiter sich der Konflikt zuspitze und je mehr Schiffe unterschiedlicher Parteien im Orbit von Bothawui stationiert wurden, umso mehr erhärtete sich die Tatsache, dass das Caamas-Dokument als Auslöser der Krise gefunden und öffentlich gemacht werden müsse. Aus diesem Grund beauftragte Gavrisom General Bel Iblis damit, einen Überfall auf die Allgegenwärtigkeitsbasis bei Yaga Minor durchzuführen, wo eine Kopie des Dokumentes erbeutet werden sollte. Doch auch die angebliche Rückkehr Thrawns führte nicht nur zum Austritt einiger Systeme aus dem Verbund der Neuen Republik, sondern auch zu heftigen Diskussionen im Senat, die Gavrisom unter Kontrolle bringen musste. Die ganze Krise artete schließlich in der Schlacht von Bothawui aus, bei der die Streitkräfte der verschiedenen Fraktionen sich nach der überraschenden Deaktivierung der planetaren Schilde bekämpften. Gavrisom hielt sich zu diesem Zeitpunkt auf der Predominance der Ishori auf, wo er jedoch auch unter Feuer geriet. Mit dem überraschenden Auftauchen einer imperialen Kampfeinheit vereinten sich die verschiedenen Flotten unter dem selben Banner, um einem gemeinsamen Feind entgegenzuwirken, was schlussendlich auch gelang. Da dank Luke Skywalker eine Kopie öffentlich gemacht werden konnte, war Gavrisom schließlich nach Ende der Krise in der Lage, einen Friedensvertrag mit dem Imperium zu unterzeichnen. Einige Jahre darauf wurde er von Leia Organa Solo im Amt der Staatschefin ersetzt.

Hinter den Kulissen

Ponc Gavrisom machte seinen ersten und einzigen Auftritt in Timothy Zahns Die Hand von Thrawn-Trilogie. Bis auf Erwähnungen und Darstellungen in einigen Essential Guides blieb er darüber hinaus jedoch in allen anderen Werken unerwähnt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki