FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Die Q-2s5 MOA Blasterpistole, auch Scoutblaster oder Scouttruppen-Blaster genannt, war eine Schusswaffe, die meist von den imperialen Spürtruppen verwendet wurde. Der Blaster war gerade groß genug, dass er den Truppler bei Benutzung nicht durch die Erhitzung des Laufes verletzte. Betrieben wurde der Blaster mit einer Minigaszelle, die im hinterem Teil des Laufes saß. Das vordere Ende des Laufes bestand aus einem Kurzstrecken-Laseremitter, während der Lauf an sich aus einem Phasenverstärker bestand. Der Griff wurde durch einen Handgriffschutz zusätzlich noch verstärkt.

Quellen