FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


Star Wars Racer Revenge ist ein Rennspiel, welches 2002 in Deutschland veröffentlicht wurde. Der Spieler kann in diesem Spiel die Rollen verschiedener Rennfahrer wie Anakin Skywalker, Sebulba oder Ody Mandrell übernehmen.

Einführung

Acht Jahre nach dem unvergesslichen Rennen, das Anakin Skywalker gegen Sebulba gewann, ist Podracing beliebter als je zuvor. Die Sportart findet mittlerweile in fünf verschiedenen Welten statt und zieht unzählige Fans in ihren Bann - aber natürlich wollen auch viele neue Teilnehmer versuchen, die Herrschaft über zwei Riesenturbinen in einem energiegeladenem Rennen zu übernehmen.

Die Maschinen rasen mit über 900 km/h nur wenige Meter über dem Boden - Podracing ist superschnell, die Teilnehmer müssen sich auf gefährlichem Terrain beweisen. Aber die Gefahr liegt nicht nur in der Umgebung: auch die Konkurrenten verwenden fiese Kampftaktiken, um die Podracer daran zu hindern, überhaupt bis zur Ziellinie vorzudringen.

In diesem Jahr geht es darum, das Boonta-Eve-Classic-Rennen auf Tatooine zu erreichen - das letzte Rennen einer weiteren denkwürdigen Saison. Schnall dich an, starte die Motoren und aktiviere den Boost, denn Dax Gazaway sagt bereits den Start des Rennens an. Aber denk daran: Diesmal geht es nicht nur darum, das Rennen zu beenden - du musst auch mit deinen Gegnern fertig werden.

Möge die Macht mit dir sein!

Beschreibung des Herstellers

DER KAMPF UM DEN SIEG MIT 960 km/h.

Rennen - Trete gegen 18 der angriffslustigsten, unnachgiebigsten Podracer der Galaxie an - mit einer ausgeklügelten KI, die dich stets auf Trab hält.

Abenteuer - Erlebe rasante Action in brandneuen Podracern auf 13 atemberaubenden Strecken über 5 Welten - bis zum Sieg des Boonta-Eve-Classic.

Zerstörung - Dränge deine Gegner von der Strecke - auf deinem Weg zum glorreichen Sieg.

Die Fahrer

Die Strecken

Strecke Stellung in der Karriere Planet Streckenfavorit
Mos Espa Open 1 Tatooine Anakin Skywalker
Soro Suub Facility 2 Sullust Shrivel Braittrand
Oronturo G´am 3 Mon Calamari Occo Ninebar
Watchtower Run 4 Gamorr Aldar Beedo
The Brightlands 5 Ryloth Mawhonic
The Badlands 6 Tatooine Gasgano
The Ballast Complex 7 Mon Calamari Knire Dark
Ruins of Carnuss Gorgull 8 Gamorr Kraid Nemmeso
Serres Sawano 9 Sullust Wan Sandage
The grand Reefs 10 Mon Calamari Mars Guo
The Citadel 11 Gamorr Scorch Zanales
The Nightlands 12 Ryloth Tzidik Wrantajo
Boonta Eve Classics 13 Tatooine Sebulba

Geld und Upgrades

Während der Karriere gewinnt man nach jedem Rennen, insofern man unter die ersten sieben Plätze kommt, eine Geldprämie. Diese Geldprämie ist auf dem ersten Platz mit 2200 bis 4600 am höchsten und auf Platz sieben mit 110 bis 230 am geringsten. Die Währung, in der die Geldprämie ausgezahlt wird, sind Truguts. Zusätzlich zu der Fahrerprämie gibt es außerdem eine Geldsumme, die von Watto für die Zerstörung von Podracern ausgesetzt wurde. Mit dem verdienten Geld kann man sich nun in Wattos Werkstatt neue Teile für seinen Podracer kaufen und ihn so verbessern. Hierbei gilt natürlich, umso besser die Teile, umso teurer sind sie.

Kritiken

"Schnelle Rennen, kurzes Vergnügen: Dieser Racer ist eines wahren Jedi nicht würdig"
- Bravo Screenfun (Ausgabe 04/02)
"Coole Lizenz und ein gelungenes Geschwindigkeitsgefühl. Leider etwas anspruchslos und umfangsarm."
- PlayZone (Ausgabe 04/02)
"Neben dem geringen Umfang und der erschreckend kurzen Spieldauer wirken auch Grafik und Sound recht hilflos."
- play the PlayStation (Ausgabe 04/02)

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.