FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi

Commander Raech war im Jahr 28 NSY auf der Mon Mothma stationiert und nahm von dort aus unter dem Kommando von General Wedge Antilles an der Schlacht von Bilbringi teil.

Die Schlacht war ein Fehlschlag, da sie aufgrund von Kommunikationsproblemen keine Verstärkung rufen konnten. Antilles hatte jedoch einen Plan, den Raech durch die Reduzierung ihrer Schilde in die Tat umsetzte. So sollte eine Überladung des Energiekerns vorgetäuscht werden, was die Yuuzhan-Vong-Schiffe von der Mon Mothma abdrehen ließ.

Schließlich konnte ein Teil der Flotte entkommen, darunter die Mon Mothma.

Quellen