FANDOM


Das Rafa-System ist ein dem Oseon-System naheliegendes Sternsystem. Um den Stern Rafa kreisen elf Planeten. Ursprünglich wurde das System von der Spezies der Sharu besiedelt. Nach der Konfrontation mit einer geheimnisvollen und bis heute unbekannten Macht ließen sich die Sharu in eine geistesarme, schwerfällige und primitive Spezies, die Toka, verwandeln, um weitere Schwierigkeiten zu umgehen. Die Sharu waren es auch, die die pompösen und äußerst aufwändig gebauten Pyramiden auf zahlreichen Planeten des Rafa-Systems platzierten und dadurch maßgeblich das Erscheinungsbild der vereinzelten Planeten formten. Außerdem ist das System bekannt für seine Lebenskristalle.

Rafa-System Pyramiden

Die aufwändig gebauten Pyramiden des Rafa-Systems stürzen in sich zusammen.

Im Jahr 4 VSY entdeckte der Glücksspieler Lando Calrissian in einer dieser Pyramiden auf dem Planeten Rafa V die geheimnisvolle Geistharfe der Sharu, ein Instrument, welches die verschollene Spezies wieder heraufbeschwören konnte. Duttes Mer, der Gouverneur des Rafa-Systems, spielte auf der Geistharfe, wodurch er den Toka signalisierte, dass die Gefahr gebannt und die Zeit der Rückverwandlung gekommen war. Doch das Spielen auf der Harfe verursachte auch ein starkes Beben, das die Pyramiden der Sharu, welche vor langer Zeit errichtet wurden, größtenteils zerstörte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.