FANDOM


Todesstern II UC
Achtung, Jedipedianer!

Dieser Artikel wird momentan überarbeitet. Abgesehen von Kleinigkeiten (z.B. der Korrektur von Rechtschreib- oder Formatierungsfehlern) sollte die Bearbeitung des Artikels den unten genannten Benutzern überlassen werden. Bitte überlege vor dem Abspeichern, ob deine Bearbeitung erwünscht ist; im Zweifelsfall frage auf der Diskussionsseite nach.

Folgende Benutzer sind an der Überarbeitung beteiligt:


Kanon
Weiter unten findest du alle Legends-Informationen!


Ära Imperium



Quellen


----

Legends
Weiter oben findest du alle Kanon-Informationen!


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium


Die Raider-Klasse war eine Korvette, die ab 6 VSY von den Kuat-Triebwerkswerften für das Galaktische Imperium hergestellt wurde, nachdem die Imperium-Klasse-Designerin Lira Wessex sie entworfen hatte. Sie diente zur Unterstützung der TIE-Staffeln zur Sternjäger-Abwehr, konnte aber auch zur Bekämpfung von anderen Großkampfschiffe und als Eskorte für eigene Bomber dienen. Dafür wurde sie auch als Kanonenboot klassifiziert. Bekannte Schiffe dieser Klasse waren die Instigator, die Impetuous und die Assailer.

Beschreibung

Das 150 Meter lange Raumschiff war mit einzelnen Turbolasern, SW-7-Ionenkanonenbatterien und sechs doppelten Schweren Laserkanonen bewaffnet, außerdem konnte es mit Vierlingslaser-Geschütztürmen aufgerüstet werden. Teilweise waren auch mindestens vier Raketenwerfer für große Salven von Erschütterungsraketen vorhanden. So war die Korvette gegen Jäger effektiver als die Turbolaserbatterien von Sternzerstörern, konnte aber auch Schüsse auf größere Einheiten angeben. Die Schutzschilde waren verstärkbar und mitsamt der Hülle ohnehin schon effektiver als die einer CR90-Korvette. Das mit vielen Crew-Optionen ausgestattete Schiff wurde mit einem großen und zwei kleinen Triebwerken angetrieben und besaß einen Hyperantrieb. Untermodelle waren die Raider I-Klasse und die Raider II-Klasse, wobei letztere wesentlich teurer war.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.