FANDOM


30px-Ära-Real



Ralph McQuarrie ist ein US-amerikanischer Konzeptdesigner. Er wurde am 13. Juni 1929 in Gary, Indiana/USA geboren und starb am 3. März 2012 in Los Angeles, Kalifornien.

Biografie

McQuarrie war nachhaltig für den Aussehen von Star Wars verantwortlich, da er die gesamten Sets, Ausrüstungsgegenstände und viele Außerirdische, Fahrzeuge und Gebrauchsgegenstände entwarf. Ebenso stammt aus seiner Feder das Design der Helden und Schurken, wie Darth Vader, Chewbacca, R2-D2 oder C-3PO. Neben der klassischen Star-Wars-Trilogie (also Episode IV-VI) arbeitete er unter anderem an Filmen wie Kampfstern Galactica, E.T. Der Außerirdische und Cocoon, für welchen er einen Academy Award erhielt.

Als George Lucas 1995 beschloss eine Vorgeschichte der klassischen Trilogie zu drehen, war McQuarrie als Lead-Designer geplant. Nach einem Treffen mit dem Designteam unter der Führung von Doug Chiang entschloss sich McQuarrie jedoch, nicht mehr mitzuarbeiten, da – wie er meinte – dieses Team ganz gut ohne ihn zurecht käme.

McQuarrie ist mittlerweile an Parkinson erkrankt und kann daher nicht mehr arbeiten. Er lebte sehr zurückgezogen, gemeinsam mit seiner Frau Joan, in Berkeley, Kalifornien/USA.

Trivia

Ralph McQuarrie spielte den im Abspann nicht berücksichtigten General Pharl McQuarrie in Episode V – Das Imperium schlägt zurück.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.