FANDOM


30px-Ära-NeuRep


Kyle Katarn: „Was macht ein respektabler Gangster wie Sie mit einem schleimigen Hinterbliebenen wie Desann?“
Reelo Baruk: „Geld natürlich! Ha ha ha!“
— Kyle Katarn und Reelo Baruk (Quelle)

Reelo Baruk war ein rodianischer Gauner, der bis 12 NSY auf Nar Shaddaa lebte. Offiziell war er ein Müllschlepper, doch jeder auf Nar Shaddaa und außerhalb wusste, dass dem nicht so war. Seine kriminellen Geschäfte machten ihn sogar so gefährlich, dass nicht einmal die Hutts etwas mit ihm zu tun haben wollten.

Biografie

Im Jahre 12 NSY verbündete sich Baruk mit dem Dunklen Jedi Desann und seiner Bewegung der Wiedergeborenen. Baruks Organisation infiltrierte daraufhin die Wolkenstadt auf Bespin und übernahm sie. Lando Calrissian, der damalige Besitzer der Stadt, wollte Baruk davon überzeugen, ihm die Namen seiner Auftraggeber zu verraten, wurde jedoch von Baruks Handlangern eingesperrt. Calrissian wurde später von dem Jedi-Ritter Kyle Katarn befreit, mit dem er von Nar Shaddaa floh. Bei dieser Flucht wurde Reelo Baruk getötet, als Baruk von einem stationären Lasergeschütz aus die Glücksdame, Landos Luxusjacht 3000, beschoss.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.