FANDOM


30px-Ära-Legacy.png


BKL-Icon.png Dieser Artikel behandelt den Grundsatz für Darth Krayts Sith-Imperium; für die Regel nach Darth Sidious siehe hier.
Imperator Darth Krayt.jpg

Darth Krayt, der Begründer der Regel des Einen.

„Statt zwei gibt es jetzt nur noch einen – den Sith-Orden selbst. Ich habe die Sith neu erschaffen, Lord Bane, so wie Ihr es tatet.“
— Darth Krayt zum Holocron von Darth Bane (Quelle)

Die Regel des Einen war der Lehrgrundsatz des Neuen Sith-Ordens unter Darth Krayt und folgte auf die Regel der Zwei, die von Darth Bane fast 1000 Jahre zuvor eingeführt wurde.

Geschichte

„Als Sith kennen wir die Notwendigkeit, unseren Willen aufzuerlegen – der Macht und der Galaxie. Wenn die Galaxie uns dient, werden wir die Galaxie retten.“
— Darth Krayt (Quelle)

Darth Krayt, der ehemalige Jedi-Meister A'Sharad Hett, hatte sich nach dem Ende der Klonkriege und der Erteilung der Order 66 vor dem Imperium versteckt und als Kopfgeldjäger verdingt. Zu einem unbekannten Zeitpunkt vor der Schlacht von Yavin musste er auf der alten Sith-Welt Korriban notlanden. Dort entdeckte er das Holocron von XoXaan, einer der ersten Sith ihrer Zeit, und stellte sich zum Schein unter ihre Lehre, um sich an den Sith, namentlich Imperator Palpatine und Darth Vader, rächen zu können.

Als er seine Lehre abgeschlossen, Korriban verlassen und erfahren hatte, dass Vader und der Imperator bereits tot waren, wollte sich Hett in den Unbekannten Regionen verlieren, doch wurde dort von einem Schiff der außergalaktischen Yuuzhan Vong aufgebracht und gefangen genommen. Während der Folterung durch die geheimnisvolle Fosh-Jedi Vergere kam Hett zu einer von der Dunklen Seite ausgelösten Vision, die ihm klar machte, dass der Galaxis die Ordnung oktroyiert werden müsse, um das Chaos zu beseitigen. Kurz darauf gelang ihm die Flucht von dem Yuuzhan-Vong-Schiff.

Nach dem Ende des Yuuzhan-Vong-Kriegs begründete er auf Korriban einen neuen Orden der Sith. In jenen Jahren entwickelte er die Lehre der Regel des Einen als eine Weiterentwicklung der von Darth Bane aufgestellten Ordensregeln.

Inhalt

Die Regel basiert auf der totalen Unterwerfung eines Sith gegenüber Darth Krayt. Es sollte nicht mehr nur einen Schüler und einen Meister unter den Sith geben, sondern viele. Alle wären Sith - seien sie nun Adepten, Schüler oder Sith-Lords - und würden einem einzigen Meister unterstellt sein: dem Sith-Orden selbst.

Nach Darth Krayts augenscheinlichem Tod erklärte Darth Wyyrlok die Lehre des Einen gegenüber Darth Stryfe. Sie bestehe darin, dass jedes Lebewesen in der Galaxis Sith sein müsse. Alle lebenden Wesen sollten sich den Lehren der Sith verschreiben. Alle sollten Sith sein. Dann erst würde es wahrhaftigen Frieden in der Galaxis geben.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki