FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die Episode Rekruten; für das gleichnamigen Hörspiel siehe Rekruten (Hörspiel).

Rekruten ist die fünfte Episode aus der ersten Staffel der Fernsehserie The Clone Wars, die erstmals am 24. Oktober 2008 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender Cartoon Network und am 21. Dezember 2008 auf dem deutschen Privatsender ProSieben ausgestrahlt wurde. Die Episode wurde in dem Roman Grievous Attacks! adaptiert und spielt kurz nach dem Online-Comic Mouse Hunt. Ein Hörspiel, das auf den deutschsprachigen Tonspuren der Episode basiert, ist am 27. Mai 2011 veröffentlicht worden.

Wochenschau

TCW-Logo schwarz

Rekruten

Erfahrung stärkt das Selbstvertrauen.

Die Klontruppen vereinigen ihre Kräfte! Der Krieg im Outer Rim, dem äußeren Rand der Galaxis, weitet sich aus und die Jedi-Ritter sind weit verstreut. Aufgrund des anhaltend hohen Bedarfs an Kräften sind bedauerlicherweise viele junge Klonsoldaten gezwungen, sich bereits vor Ende ihrer Ausbildung im Gefecht zu bewähren. Diese Klonkrieger, die ein lebenswichtiges Netzwerk von Ortungsstationen bemannen, stehen allein im Ringen zwischen Republik und Invasion. Unterdessen suchen Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi nach dem schwer zu fassenden General Grievous, denn sie fürchten, dass er Pläne für einen erneuten Angriff schmiedet....

Handlung

Clone3

Commander Cody, Hevy und Fives (von links nach rechts).

Die Galaktische Republik hat eine Basis auf dem Mond von Rishi, in der ein kleiner Trupp von Klonkrieger stationiert ist, die sich dank fehlender Herausforderungen abgrundtief langweilen. Unglücklicherweise haben diese Klone kaum Kriegserfahrung, da sie ihr Standardtraining aufgrund des unerwarteten Krieges nicht abgeschlossen haben.

Obwohl die gesamte Besatzung der Basis nur aus Klonen besteht, unterscheiden sich alle etwas voneinander. Da ist Hevy, ein ungestümer, ungeduliger Klon, der seine Zeit mit Armdrücken mit dem Truppler Cutup verbringt und jedem erzählt, wie langweilig sein Posten ist. Ganz das Gegenteil von ihm ist Echo, der lieber seinen Pflichten nachkommt und alles streng nach Protokoll ausführt. Neu auf der Station sind Fives, der seinen Namen von seiner Kennnummer CT-27-5555 hat, Nub und Droidbait. Außerdem gibt es noch den Deckoffizier CT-327 und den Klonsergeant O'Niner.

Die abgelenkten Klone werden bei der Ankunft ihres Sergeants aufmerksam. Dieser belehrt sie, wie wichtig diese Basis ist, um ihre Heimatwelt Kamino zu schützen und dass zwei Klonoffiziere auf dem Weg sind, die diese Basis inspizieren wollen. Dabei handelt es sich um Commander Cody und Captain Rex.

Das Bild schwenkt um zur republikanischen Flotte. Man sieht Anakin Skywalker, der an Bord eines Schiffes versucht, General Grievous zu finden. Obi-Wan Kenobi kommt hinzu und rät ihm, erst einmal etwas zu schlafen. Kurz danach meldet sich Cody, berichtet, dass er nun die Basis auf Rishi kontrollieren wird und verabschiedet sich wieder.

Zurück auf Rishi bemerken einige Sensoren einen kommenden Meteoritenhagel. Die Klone aktivieren das Schutzschild, sodass die nahen Meteoriten zerstört werden. CT-327, der draußen alles beobachtet, entdeckt eine Art Transportkapsel. Plötzlich stehen Kommandodroiden um ihn herum und betäuben ihn mit einem Elektroschocker. Diese Kampfdroiden sind nicht nur äußerlich anders, sondern auch neu ausgerüstet, sodass sie eine ernstzunehmende Bedrohung darstellen. Als CT-327 nicht antwortet, schickt der besorgte O´Niner Nub und Droidbait, um nachzusehen. Allerdings haben die Droiden bereits die Tür geknackt und erschießen beide. O´Niner, der auf einmal Schüsse hört, schnappt sich seine Waffe und verteidigt die Basis, wird aber erschossen, während die anderen Klone verzweifelt versuchen, den Alarm in Gang zu kriegen, der aber lahmgelegt wurde. Der letzte Ausweg ist ist eine Flucht durch den Lüftungsschacht, der nach draußen führt.

BXonRishi

Kommandodroiden übernehmen die Rishi-Station.

Inzwischen kontaktieren die Kommandodroiden General Grievous und berichten, dass sie weiter das „Entwarnungs“-Signal senden. So soll verhindert werden, dass die Republik bemerkt, dass dieser mit seiner Flotte Rishi passiert um Kamino anzugreifen und so die Produktion von Klonen zu stoppen. Inzwischen melden sich Rex und Cody bei der Basis. Ein Droide setzt einen Klonhelm auf, macht dessen Stimme nach und versucht, den beiden die Inspektion auszureden, was aber nicht gelingt. Durch ein „Roger, roger“ weckt er zudem das Misstrauen der Klone.

Die vier übrigen Klone Echo, Fives, Cutup und Hevy sind derweil draußen angekommen. Auf einmal bemerken sie Geräusche, als ein großer Aal erscheint und vor den geschockten Klonen Cutup frisst. Die drei übrigen Klone verschwinden schnell, bemerken aber das Schiff von Rex und Cody. Schnell versuchen sie die Offiziere zu warnen, was aber nicht klappt.

Derweil tritt ein als Klon verkleideter Droide Rex und Cody entgegen und möchte sie abhalten, die Basis zu betreten. Allerdings feuert Hevy eine Leuchtrakete ab, die die beiden bemerken. Rex erschießt den verkleideten Droiden sofort. Plötzlich feuern etliche Droiden auf die Kloninspekteure, sodass Rex und Cody sich zurückziehen müssen. Die Kommandodroiden werfen daraufhin Thermaldetonatoren. Rex und Cody seilen sich deshalb gezwungenermaßen von der Plattform ab und begegnen den drei Rekruten. Hevy, Echo und Fives nehmen auf den Befehl von Rex ihre Helme ab, um zu beweisen, dass sie auch wirklich Klone sind. Auf einmal taucht der Aal erneut auf, aber Rex erlegt ihn mit einem gekonnten Schuss ins Auge. Die beeindruckten Klone hören sichtlich aufgeregt zu, als Rex und Cody sich vorstellen.

Hevy

Hevy mit einem Z-6 Rotationsblaster

Danach schmiedet Rex einen Plan, wie die nun insgesamt fünf Klone in die Basis eindringen können. Schließlich fasst er den verrückten Plan, so zu tun, als ob er ein als Klon verkleideter Droide wäre. Cody schüttelt nur fassungslos den Kopf. Gesagt, getan, die Droiden fallen tatsächlich auf diesen Trick herein. Zusammen zerstören Rex, Cody und die Rekruten die übrigen Kommandodroiden. Echo versucht das „Entwarnungs“-Signal abzustellen, was aber nicht möglich ist, als Cody sagt, dass sie alle zum Fenster gehen sollen. Dort entdeckten die fünf Klone eine anrückende Verstärkung für die Droiden. Am Ende ist es Rex, der beschließt, die Basis zu vernichten, damit die Republik merkt, dass etwas nicht stimmt. Dazu bringen Echo und Rex Tanks mit FT - flüssigem Tibanna, ein höchst explosives Gemisch - in die Basis, während Cody, Hevy und Fives den Eingang verteidigen.

Schließlich fliehen Echo, Fives, Cody und Rex durch den Lüftungsschacht, wogegen Hevy dableibt, um den Zünder für die Tanks zu reparieren. Allerdings funktioniert das nicht und Hevy entschließt sich, den Zünder manuell zu aktivieren. Als die Droiden hereinstürmen, schießen sie Hevy in den Rücken, der hinfällt und sich mit letzter Kraft zum Zünder schleppt. Bevor die Droiden ihn erschießen können, betätigt er den Zünder.

Darauf geht die ganze Basis in Flammen auf. Rex, Cody, Echo und Fives sehen von draußen bestürzt zu und trauern um ihren toten Kameraden, der sich für sie geopfert hat weswegen er ihnen als Held in Erinnerung bleibt. Mittlerweile hat die Republik entdeckt, dass etwas nicht in Ordnung ist und sendet ihre Flotte dorthin, weswegen Grievous fliehen muss. Die vier übrigen Klone werden derweil von einem Kanonenboot von dem Mond gerettet. Am Ende wird Echo und Fives von Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi ein Orden für ihre Tapferkeit verliehen. Außerdem deutet Rex an, er wolle sie in die 501. aufnehmen.

Trivia

  • In dieser Episode wurde das Modell der Nebray-Mantas erneut verwendet.
  • Auf dem Zünder für die Tibanatanks steht ATTE RUL3Z SOME TEXT.

Dramatis personae

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.