Fandom

Jedipedia

Rendili

35.863Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Rendili
Astrographie
Region:

Kernwelten

System:

Rendili-System

Raster-Koordinaten:

M-11

Beschreibung
Atmosphäre:

Sauerstoffgemisch

Klima:

gemäßigt

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Rendili StarDrive Werften

Gesellschaft
Einwanderer:

Menschen, Arbeiter aller Spezies

offizielle Sprache:

Basic

wichtige Exportprodukte:

Raumschiffe

Zugehörigkeit:

Rendili ist ein Planet der Kernwelten nahe dem Corellia-System. Er ist strategisch gut gelegen zwischen der Hydianischen Handelsstraße und der Corellianischen Schnellstraße.

Geografie und Klima

Rendili ist ein grüner Planet mit üppiger Fauna und Flora. Große Meere bedecken weite Bereiche des Planeten. Auf Rendili leben vor allem Menschen, aber auch viele andere Spezies. Der Planet gleicht in vielem Naboo.

Geschichte

Rendili gewann an Bedeutung, als die Rendili StarDrives Cooperation gegründet wurde. Die großen Werften waren bis zu den Klonkriegen unter republikanischer Kontrolle. Zweieinhalb Jahre nach der Schlacht von Geonosis schloss sich Rendili der Konföderation unabhängiger Systeme an. Die Republik konnte sich diesen Verlust nicht leisten und schickte eine Flotte unter dem Kommando von Saesee Tiin aus, um Rendili wieder unter die Kontrolle der Republik zu bringen. Doch die Verhandlungen der Jedi verliefen nicht nach Plan. Plo Koon und der Captain Jan Dodonna wurden von Leutnant Mellor Yago gefangen genommen. Später konnten sie jedoch durch das Eingreifen von Obi-Wan Kenobi und Quinlan Vos aus ihrer Gefangenschaft befreit werden.

Nach den Klonkriegen gerieten die wichtigen Werften dem Galaktischen Imperium in die Hände. Sie waren neben den Kuat Triebwerkswerften wichtige Produzenten von Flottenteilen. Später stellten sie für die Neue Republik weitere Schiffe her, unter anderem die Angriffsfregatte.

Schiffe der Rendili StarDrives

Die Rendili StarDrives spielten ein doppeltes Spiel. Einerseits verkauften sie Großkampfschiffe an das Imperium, andererseits produzierten sie auch Schiffe für die Rebellen-Allianz. Da der Rebellion jedoch das Geld für effizientere und größere Kampfschiffe fehlte, konnte sich das Imperium als kaufkräftigste Partei durchsetzen.

Rendili stellte die riesigen Sternzerstörer der Victory-Klasse für das Imperium her.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki