FANDOM


30px-Ära-Aufstieg.png


„Wechsle auf Visor-Modus.“
— RC-1262 "Scorch" auf der Prosecutor. (Quelle)
HUD Restlicht Republic Commando.jpg

Aktiver Restlichtverstärker.

Restlichtverstärker erlauben dem Benutzer selbst an sehr dunklen Orten gut zu sehen und sind standardmäßig in das HUD der Helme in Katarn-Rüstungen, als Visor Modus, integriert.

Funktionsweise

Wie der Name schon sagt, wird das restliche Licht in einen Raum oder auf einem Platz verstärkt, was eine recht gute Sicht bei Dunkelheit ermöglicht. Allerdings ist es dadurch nicht möglich in normalen Farben zu sehen, daher ist das Ergebnis oft ein schwarz-weißes oder grünes Bild.
Um den Verstärker anzuwenden, muss allerdings Licht in irgendeiner Form vorhanden sein. Ein Mond reicht aus, aber in totaler Dunkelheit ist auch der Restlichtverstärker nutzlos.

Geschichte

HUD Republic Commando.jpg

Inaktiver Restlichtverstärker.

Republik-Kommandos, welche mit dieser Technologie ausgerüstet waren, nutzten diese auch häufig. Zum Beispiel wurden RC-1309 "Niner" und RC-8015 "Fi" auf Qiilura in einen Kampf gegen Ghez Hokan verwickelt, welcher bei Nacht stattfand. Der Restlichtverstärker war allerdings ein Vorteil, den der Mandalorianer ihnen mit einer EMP-Granate nehmen konnte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki