Fandom

Jedipedia

Reziprok-Quadblaster

35.485Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

30px-Ära-Aufstieg.png


Reziprok-Quadblaster
Quadblaster.jpeg
Allgemeines
Hersteller:

Merr-Sonn Munitions Limited

Technische Daten
Sonstiges:

Eigener kleiner Repulsor

Nutzung
wichtige Rolle(n):

experimentelle Waffe

Ära:

Aufstieg des Imperiums

Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Der Reziprok-Quadblaster war eine experimentelle Waffe, die in den Klonkriegen eingesetzt wurde. Ein einzelner Soldat wurde mit ihr zu einer bewegliche Artillerie gegen Personen und gepanzerte Einheiten. Die Waffe hatte einen integrierten Repulsorgenerator, welcher das Gewicht der schweren Kanone trug und dem Schützen das Führen des Blasters erleichterte. Die vier Doppellaserkanonen bezogen ihre Energie aus einer im Rucksack des Soldaten angebrachten Hochleistungsenergiezelle. Jede der Zwillingsblaster konnte je nach vorheriger Einstellung einfach oder zweifach hintereinander Energiesalven abfeuern. Das HUD im Helm des Schützen ermöglichte diesem eine außergewöhnliche Steuerung der schweren Waffe, wodurch er es sogar mit kleineren Fahrzeugen aufnehmen konnte.

Eine Gruppe ARCs benutze einen dieser Blaster, um General Grievous zu bekämpfen, als der auf Hypori die Jedi Ki-Adi-Mundi, Shaak Ti, Aayla Secura und K'Kruhk angriff. Omega Squad und die Null-ARCs benutzten ebenfalls einen Quad Blaster, als sie auf Coruscant gegen eine Gruppe von Terroristen vorgingen.

Auch vom Imperium wurde sie später verwendet.

Quellen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki