FANDOM


30px-Ära-Real

Die Rian-Johnson-Trilogie ist eine angekündigte, bisher unbetitelte Trilogie von Star Wars-Filmen, welche unabhängig von den als Skywalker-Saga bekannten Trilogien (Prequel-Trilogie, Klassische Trilogie, Sequel-Trilogie) stehen soll. Stattdessen soll sie neue Charaktere aus einer unerforschten Ecke der Galaxis einführen.

Konzipiert wird die Trilogie von Rian Johnson, der auch beim ersten Film als Drehbuch-Autor und Regisseur fungieren wird. Ihm zur Seite steht wie bereits häufiger Ram Bergman als Produzent.[1]

Wann die Filme erscheinen sollen und wovon sie handeln ist bisher nicht bekannt.

Entwicklung

Am 10. September 2017 kündigte Disney-Chef Bob Iger eine neue Star-Wars-Trilogie an, die von Rian Johnson konzipiert wird. Lucasfilm Präsidentin Kathleen Kennedy lobte Johnson bei seiner Arbeit an Episode VIII und sagte, er hätte die besondere kreative Kraft „erstaunliche Dinge“ für eine neue Trilogie zu entwickeln.

Einzelnachweise