Fandom

Jedipedia

Riflor

35.474Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Riflor
Riflor.jpg
Astrographie
Region:

Mittlerer Rand

System:

Riflorii-System

Raster-Koordinaten:

J-16

Sterne:

3

Beschreibung
Landschaft:

vulkanische Gebirge, Dschungel

Atmosphäre:

Sauerstoffgemisch

Gesellschaft
Ureinwohner:

Advozsec

Einwohnerzahl:

5,6 Milliarden

wichtige Städte:

Advors

Zugehörigkeit:

Riflor ist ein Planet des Riflorii-Systems im Mittleren Rand, der von den Advozsec bevölkert wurde. Im Zuge des Yuuzhan-Vong-Kriegs wurde der Planet von außergalaktischen Invasoren, den Yuuzhan Vong, von einem biologischen Kampfstoff in eine unwirtliche Wüstenwelt verwandelt. Zuvor bestand Riflors Oberfläche aus einer instabilen vulkanischen Struktur, was zu andauernden Naturkatastrophen in Form von Vulkanausbrüchen und Erdbeben führte.

Beschreibung

Riflors Oberfläche bestand aus weiträumigen vulkanischen Gebirgszüge sowie flächendeckende Dschungellandschaften. Dadurch, dass auf dem Planeten häufig Naturkatastrophen in Form von Vulkanausbrüchen wüteten, verursachten die in die Atmosphäre entweichenden vulkanischen Rauchgase, eine zunehmende Verdunkelung der Oberfläche. Die warmblütige einheimische Spezies, die Advozsec, hatte dadurch nicht nur mit den immer wiederkehrenden Katastrophen zu kämpfen, sondern auch mit zunehmend kälterem Klima.

Nach dem Angriff der Yuuzhan Vong, die im Jahr 25 NSY in die bekannte Galaxis einfielen, wurde der Planet in eine unwirtliche Wüstengegend umgestaltet. Die wenigen Überlebenden Advozsec, die den biologischen Kampfstoff der Yuuzhan Vong überstanden, waren seither mit dem Wiederaufbau ihrer zerstörten Heimat beschäftigt.

Quellen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki