Fandom

Jedipedia

Lucrehulk-Klasse Ringfrachter

Weitergeleitet von Ringfrachter

35.485Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

30px-Ära-Aufstieg.png


Lucrehulk-Klasse Frachter
Allgemeines
Hersteller:

Hoersch-Kessel Motorenwerke

Modell:

Ringfrachter

Typ:

Großfrachter

Besondere Merkmale:

Greifarme an der Andockbucht

Technische Informationen
Länge:

Ca. 3300 Meter

Breite:

3170 Meter

Antrieb(e):

3 primäre Protonentriebwerke

Hyperraumantrieb:
Energiesystem:

Doppelter Hauptreaktor

Bewaffnung:

Traktorstrahlgeneratoren

Kapazitäten
Hangar:

Verschiedene Hangars für unterschiedliche Waren

Nutzung
Zugehörigkeit:
Lucrehulk blockade.jpg

Eine auf dem Ringfrachter basierenden Schiffsvariante

Der Ringfrachter der Lucrehulk-Klasse, auch Splitringfrachter genannt, war ein großes Transportschiff, das häufig von der Handelsföderation genutzt wurde. Dieser Name leitet sich von der Form seiner beiden Frachtarme ab, die wie ein geteilter Ring von mehr als drei Kilometern Durchmesser das kugelförmige Kernschiff umgaben. Diese vielerorts anzutreffenden Frachter wurden vor Beginn der Blockade von Naboo vermehrt zu Kampfschiffen, den so genannten Kriegsfrachtern, umgebaut und somit für militärische Einsätze zweckentfremdet. Auch das Droiden-Kontrollschiff basierte daher auf diesem Frachtschiff. Das Kernschiff war abtrennbar, wodurch auch Fracht oder Passagiere direkt auf Planeten transportiert werden konnte.

Quellen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki