FANDOM


30px-Ära-Real



Robot Chicken – Star Wars ist eine amerikanische Fernsehserie, die von Seth Green und Matthew Senreich produziert wird. In den verschiedenen Folgen werden normalerweise Kinder-Spielzeuge, meistens Action-Figuren, parodiert. Das Konzept basiert auf der Stop-Motion Technik, das heißt, dass jedes Bild einzeln gemacht wird und dann die Einzelaufnahmen zu einem Film kombiniert werden.

Am 17. Juni 2007 wurde eine spezielle Star Wars-Parodie im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt, die vorher schon bei der Celebration IV ausgestrahlt wurde. Diese ist doppelt so lange wie eine normale Folge von Robot Chicken. Außerdem ist an der Folge noch besonders, dass George Lucas und Mark Hamill einige Puppen synchronisieren. Am 16. November 2008 wurde ein zweiter Teil dieser Parodie in den USA veröffentlicht und ein dritter Teil ist geplant.

Weblinks