FANDOM


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die Spezies, für weitere Bedeutungen siehe Ronto (Begriffsklärung).

Das Ronto ist ein unintelligentes Huftier, das auf dem Wüstenplaneten Tatooine lebt. Die enorme Größe des Tieres ist der Grund, warum viele unwissende Touristen Rontos jagen und töten. Tatsächlich sind sie sehr zahm und ihrem Besitzer stets eine treue Arbeitsentlastung.

Beschreibung

Platt Okeefe auf Ronto

Platt Okeefe auf dem Ronto Fellah.

Das turmhohe Ronto zählt zur Klasse der Säugetiere. Seine sandfarbene Haut ist oft übersät von dunkleren Flecken oder Streifen. Das Ronto hat vier elefanten-ähnliche Füße mit je drei Zehen. Seine Vorderbeine sind etwas länger als die Hinterläufe, so dass der Rücken ein wenig schräg nach hinten abfällt. Der Kopf des Rontos sitzt auf einem recht langen Hals. Der obere Teil des Mauls gleicht einem kurzen Schnabel. Gleich darüber liegen die Nasenöffnungen. Die dunklen Augen des Ronto sind im Vergleich zu dem massigen Körper recht klein und nicht sehr gut ausgebildet. Das Ronto besitzt insgesamt vier Ohren. Je eins seitlich am oberen Kopfende, ein anderes ein wenig versetzt darunter. Das untere Paar gleicht kleinen Flügeln. Der Schweif eines Rontos ist zu kurz um den Boden zu erreichen und haarlos. Ein Ronto benötigt zwar viel Wasser, dafür tut es die intensive Hitze Tatooines praktisch mit einem Schulterzucken ab. Allein ihre Größe schreckt die meisten Raubtiere ab.

Rontos sind bekannt für ihren Geruchssinn, denn dieser ist gut genug, um einen Krayt-Drachen in bis zu einem Kilometer Entfernung zu wittern. Starke Gerüche wie Rauch und faulenden Müll können sie bei günstigem Wind auf bis zu hundert Meter Entfernung riechen. Auch für die Fährtensuche sind sie gut geeignet. Wenn ein Ronto nur genügend Zeit hat, findet es den Ursprung eines Geruchs beinahe immer.

Nutzung

Rontos werden als Last- und Reittiere genutzt. Da sie viel Wasser brauchen, sind sie für lange Reisen, die durch die trockene Wüste verlaufen, gänzlich ungeeignet.

Zudem ist ein Ronto gerade in städtischer Umgebung sehr schreckhaft und wankelmütig. Ihre schlechte Sehkraft kann sich einfach nicht schnell genug an plötzliche Bewegungen kleinerer Wesen und Fahrzeuge anpassen. In den Siedlungen Tatooines kann man häufig beobachten, wie ein rasanter Swoop oder Landgleiter einen Ronto erschreckt. Das panische Tier wirft häufig Ladung und Reiter ab und flüchtet, bis es die Bedrohung nicht mehr wahrnehmen kann. Was der Fall ist, wenn das Fahrzeug sich entfernt. Nicht selten bleibt eine Gruppe frustriert fluchender Jawas zurück. Denn selbst Jawas haben Schwierigkeiten, ein panisches Ronto zu lenken - obwohl sie die leicht zu erziehenden Tiere ansonsten besonders lieben.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki