FANDOM


Kanon

Legends halbtransparent

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Geschichte fehlt vollständig! --Saruman63 (Diskussion) 18:33, 20. Dez. 2017 (UTC)

Kanon-30px30px-Ära-Aufstieg


Rukh war ein Noghri, welcher im Dienst von Großadmiral Thrawn stand. Auf Lothal sollte er Rebellenpiloten aufspüren und gefangen nehmen. Ihm gelang es Hera Syndulla festzunehmen. Er verfolgte sie, als sie von Kanan gerettet wurde. Außerdem kämpfte er gegen Sabine und Zeb, verlor jedoch den Kampf. Er half beim Stürmen des Rebellenverstecks. Der Sieg der imperialen Truppen, wurde durch Loth-Wölfe verhindert. Er warnte Thrawn vor dem bevorstehenden Angriff auf die Imperiale Besatzungseinrichtung und deaktivierte die für den Plan der Rebellen essenziellen Schildgenerator. Rukh wurde von Zeb angegriffen und wurde durch Stromstöße des Schildgenerators getötet. Rukh genoß das vollste Vertrauen Thrawns. Im Gegenzug war er dem Großadmiral sehr loyal gegenüber. Rukh konnte gut klettern und war sehr geübt im Nahkampf. Zu seiner Bewaffnung zählten, ein Elektrostab und ein stabförmiger-Blaster. Rukhs Ausrüstung ermöglichte es ihm sich unsichtbar zu machen. Außerdem erwähnenswert ist sein exzellenter Geruchssinn.


Quellen