FANDOM


Legends-30px

Die Rutanier sind eine raue Spezies. Ihr beliebtester Sport ist die Jagd nach den heimischen Kudanas, deren Felle sehr viel wert sind.

Die Rutanier besiedelten Senali, einen idyllischen Mond von Rutan. Die Einwanderer veränderten sich und bekamen Schuppen auf ihrer Haut.

Geschichte

Es gab einen Krieg zwischen den Senalis und den Rutaniern, den die Senalis unerwartet gewannen. Um den Frieden aufrecht zu erhalten, tauschen die Herrscher von Senali und Rutan ihre erstgeborenen Kinder aus, wenn diese sieben Jahre alt sind.

Die Kinder dürfen Kontakt zu ihren Familien aufnehmen, Besucher empfangen und ihren Heimatplaneten besuchen, damit sie ihre Pflichten und Familien nicht vergessen. Wenn sie sechzehn Jahre alt sind, kehren sie auf ihren Heimatplaneten zurück und die Nächstgeborenen nehmen ihren Platz ein.

Quellen