FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Nach seinem Ebenbild und Imperial Commando – Die 501.

Sa Cuis war ein Dunkler Jedi und eine Rechte Hand von Imperator Palpatine.

Biografie

Wie alle Rechten Hände glaubte auch er, der Einzige in seiner Position und für den Imperator unverzichtbar zu sein. Seine eigentliche Aufgabe war das Kommandieren des Commando Corps der 501. Doch da der Herrscher des Imperiums mehrere solcher treuen Untergebenen hatte, scheute er sich nicht, Cuis für sein gewaltiges Intrigenspiel zu opfern. Kurz nachdem er damit begonnen hatte, wurde er wieder abgezogen. Der Imperator setzte den Dunklen Jedi auf Darth Vader an, den er töten sollte. Doch Vader konnte Cuis ohne große Mühen selbst umbringen und erfuhr, dass Cuis vom Imperator auf ihn angesetzt wurde. Dem enttäuschten Darth Vader wurde hiermit endgültig klar, dass er seinem Meister nicht vertrauen konnte und ihm gegenüber ständig auf der Hut sein musste.

Sa Cuis wurde außerdem von Palpatine als Genspender für seine Versuche verwendet, eine Armee aus Dunklen Jedi aufzubauen. Es wurden anfangs sechs Klone erschaffen, die sich jedoch unter der Führung ihres Ausbilders Sheyvan gegen den Imperator wandten.

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.