FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt die vermeintliche Dienerin Saba; für die gleichnamige Jedi siehe Saba Sebatyne.
Saba

An'ya Kuro getarnt als Saba.

Saba war der Deckname der Jedi An'ya Kuro, die auch als Dunkle Frau bekannt war, während einer verdeckten Mission auf dem Planeten Devaron im Jahr 22 VSY. So gab sich An'ya Kuro als Dienerin einer gewissen Tuulaa Doneeta aus, die in Wirklichkeit von der Jedi Aayla Secura gespielt wurde. Tholme, der sich als Geschäftsvermittler Miles Croft des Unternehmens Ryloth Interplanetar ausgab, begleitete das Team bei ihrer Mission.

Grund für dieses Versteckspiel war die Tatsache, dass die Konföderation unabhängiger Systeme während der Klonkriege auf einem Planeten nahe der Corellianischen Hyperraum-Handelsroute einen Stützpunkt errichtete, um die Versorgungswege der Galaktischen Republik zu stören. Da sämtliche Planeten nahe dieser Hyperraumroute unter dem Machteinfluss der Republik standen, ermittelten die Jedi unter falscher Identität nach dem genauen Standort des Stützpunktes. Der Mord an Senatorin Elsah'sai'Moro führte die Jedi nach Devaron, wo sich später herausstellte, dass Mit-Senatorin Vien'sai'Malloc mit der Konföderation ein Bündnis schloss und die Errichtung eines Stützpunktes genehmigte.

Ob in dieser Beziehung jemals eine echte Saba existierte, ist nicht bekannt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki