FANDOM


Kanon

Legends halbtransparent

Kanon-30pxÄra ImperiumÄra WiderstandHandwerklich gut

Sabacc-Karten

Karten des Corellianischen Dorns

Sabacc war ein sehr altes und bekanntes Kartenspiel. Es existierten mehr als 80 Varianten. Han Solo und Lando Calrissian waren für ihr Geschick im Spiel berühmt.

Beschreibung

Das Spielprinzip baute darauf auf, dass die Spieler mit ihren Karten einem bestimmten Wert nahe kommen mussten, um das Spiel zu gewinnen. Eine Runde galt als gewonnen, wenn der Wert genau erreicht wurde, wobei über die Spiele hinweg zusätzlich zum Hand-Pot (ausgezahlt bei Gewinn eines Spiels) auch in den Sabacc-Pot eingezahlt wurde, der erst bei Gewinn einer Runde ausgezahlt wurde. Je nach Variante unterschieden sich die Karten, ihre Werte, ihre Anzahl und der Wert, der erreicht werden musste, ebenso wie bestimmte Spielelemente, die den Anteil des Zufalls erhöhten oder verringerten. Ebenfalls wichtig war das Bluffen, sowie das Setzen und das Erhöhen von Einsätzen.[1] Erfolg hatte man dabei, wenn man Glück hatte, die Wahrscheinlichkeiten bedachte, mit der Karten ausgegeben wurden oder betrog.[2] Um Betrug vorzubeugen existierten verschiedene Methoden, darunter Ehrensteine.[1]

Varianten

Corellianischer Dorn

Eine sehr weit verbreitete Variante war der Corellianische Dorn, welcher vermutlich seinen Ursprung auf Corellia hatte. Der zu erreichende Wert lag bei null. Die insgesamt 62 Karten trugen die Zahlen von zehn bis minus zehn, wobei von jeder Zahl drei Karten im Spiel waren, von der "Sylop" genannten Null-Karte jedoch nur zwei. Außerdem wurden nach der Setz-Phase Dornenwürfel geworfen. Bei einem Pasch wurden alle Handkarten durch Karten vom Stapel ersetzt. Auch die Numidian-Prime-Regeln basierten auf den Karten des Corellianischen Dorns.[1][3]

Bastatha

Auf Bastatha wurde eine Variante gespielt, bei der eine 20 als guter Wert galt, eine 30 den zu treffenden Wert jedoch weit überschritt. Hier existierte außerdem ein Störfeld, das die darin abgelegten Karten davor schützte, durch den Zufallsgenerator ihren Wert zu wechseln. Bekannte Karten waren das Münz-Ass und das Schwert-Ass, welche zusammen 30 Punkte ergaben, sowie der Stern, der einem Wert von minus zehn entsprach.[2]

Lothal

Idiotenreihe

Eine Idiotenreihe

In einer Kantina auf Lothal spielte Lando Calrissian gegen Garazeb Orrelios[4] eine Variante des Sabacc, bei der insgesamt 76 Karten existierten. Dabei musste ein Wert von 23 erreicht werden. Auch hier konnte sich der Wert einer Karte plötzlich ändern, sollte er sich nicht in einem Interferenzfeld befinden. Das wurde mithilfe eines sechsseitigen Würfels entschieden. Von den 76 Karten gehörten je 15 Karten einer Kartenfarbe an (Schwert, Münze, Flask oder Staves). Zusätzlich dazu existierten 8 Spezialkarten, von denen je zwei Exemplare im Spiel waren. Diese Karten waren der Idiot (0), der Stern (-17), Balance (-11), Endurance (-8), Moderation (-14), The Evil One (-15), The Queen of Air and Darkness (-2) und Demise (-13).[5] Als unschlagbar galt hier die Idiotenreihe, eine Kartenkombination.[4]

Hinter den Kulissen

Sabacc tauchte das erste Mal in der Lando-Calrissian-Trilogie im Band Lando Calrissian und die Geistharfe von Sharu auf. Solo: A Star Wars Story und das Buch zum Film spielen einige Male auf die Trilogie an. Später hatte Sabacc viele Auftritte in Legends- und später auch Kanon-Romanen. Die Regeln einiger Varianten sind durch verschiedene Quellen offiziell geworden, am bekanntesten ist jedoch das Regelwerk, dem die Partie in Rebels zugrunde liegt. Es orientiert sich an der Legends-Variante des Spiels und wurde durch ein Event auf der Celebration Anaheim vorgestellt. Da hierbei die Karten und Regeln auf Englisch waren und Blutlinie und Rebels nur wenige Übersetzungen liefern, sind teilweise nur englische Bezeichnungen bekannt. Auf die Legends-Übersetzungen kann nicht zurückgegriffen werden. Die in Legends als Narrenreihe übersetzte Idiot's Array heißt im Kanon Idiotenreihe.

Englisch Deutsch (Legends) Deutsch (Kanon)
Saber Schwert/Säbel Schwert
Flask Kolben/Amphore -
Coin Münze Münze
Staves Stab -
The Idiot Der Narr Idiot
The Balance Die Balance -
The Star Der Stern Stern
The Queen of Air and Darkness Die Königin von Luft und Dunkelheit -
The Endurance Die Ausdauer/Standhaftigkeit -
The Demise Der Tod -
The Moderation Die Mäßigung -
The Evil One Der Böse -

Quellen

Einzelnachweise