FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Das Scharmützel auf der TB-73 war ein kleiner Konflikt auf der Pelta-Fregatte TB-73. Der Klonkrieger Scythe war auf dem Planeten Geonosis nach der Schlacht von einem Hirnwurm befallen worden, unter dessen Kontrolle er alle Passagiere bis auf Ahsoka Tano infizierte. Diese konnte allerdings die Kühlanlage des Schiffes auf Tiefsttemperatur stellen, sodass die Würmer starben.

Vorgeschichte

Nach der zweiten Schlacht von Geonosis ruhten sich die Klonkrieger der Tango-Kompanie aus. Allerdings wurde ihnen nach einiger Zeit von Kommandantin Ahsoka Tano befohlen, sich auf die medizinische Fregatte TB-73 zu begeben, da diese zum Ord Cestus-Medcenter fliegen sollte und später in der Schlacht von Dantooine die Verwundeten abholen sollte. Der Klonkrieger Scythe, welcher fest schlief und auch nicht durch die Rufe seines Kumpanen Pulsar aufstand, wurde von einem frisch geschlüpften Hirnwurm infiziert. Ohne, das die anderen Mitglieder seiner Einheit das merkten, betrat er das Schiff.

Auf der TB-73

Eroberung des Schiffes

Barriss tötet Trap

Barriss Offee tötet Trap aus Notwehr.

In der Nacht, als alle schliefen, schlich sich Scythe in den Schlafraum und infizierte die anderen Klonkrieger mit Hirnwürmern. Mit seinen neuen Artgenossen übernahm er die Brücke, womit er den Kontakt, um Hilfe zu holen, verhindern konnte. Ahsoka und Barriss, die aufgrund des Wunsches von Ahsoka im Speisesaal saßen, sollten getötet werden. Es wurden Ox und Edge entsandt, welche die beiden liquidieren sollten. Dies misslang aber, da die beiden von den Jedi überwältigt worden. Trap und Havoc, die durch das Blasterfeuer alarmiert wurden, stürmten ebenfalls dazu, inszenierten aber, dass sie noch nicht infiziert worden wären. Havoc bewachte die beiden Klonkrieger, während Trap den beiden Jedi zur Brücke folgen sollte. Auf dem Weg dorthin griff er Barriss jedoch nach der Aktivierung der Sicherheitsschilde durch die Klonkrieger an, sodass diese ihn aus Notwehr tötete, wob ei sie den Wurm entdeckten. Die beiden konnten trotzdem in den Raum gelangen, sodass sie Kit Fisto auf dem Ord Cestus-Medcenter Bericht erstatten konnten. Dieser versprach Hilfe, sobald das Schiff aus dem Hyperraum gekommen sei.

Der Trick Ahsokas

Ahsoka-Barriss-Wurm

Barriss greift Ahsoka an.

Kurz darauf sahen die beiden zwei geonosianisch sprechende Klone, die einen dritten infizieren wollten. Allerdings wurden sie von hinten angegriffen, weshalb die beiden Klone sie bemerkten. Dieser warf zwei Wurmeier auf sie, welche sie aber zerschneiden konnten. Sie ließen einen Träger hinunterstürzen, der ihnen die Flucht ermöglichte. Sie entschieden sich zu trennen. Obwohl Ahsoka zögerte, trennten sie sich voneinander. Ahsoka kontaktierte über Komlink Meister Fisto, der Ahsoka befahl, sich selbst um die Würmer zu kümmern. Gleichzeitig wurde Barriss in eine Falle gelockt und infiziert, weshalb sie kurz darauf Ahsoka angriff. Diese appellierte an die Jedi-Ritterin, was allerdings nichts nützte, weshalb sie floh. Sie kontaktierte ihren Meister Anakin Skywalker, welcher ihr riet, die Kühlanlage auf volle Leistung zu stellen, da die Würmer die Kälte verabscheuten, was Ahsoka auch tat. Gleichzeitig trat die Fregatte aus dem Hyperraum, weshalb Kit einige Schleppschiffe schickte, um das Raumschiff unter Kontrolle zu bringen. Kurz darauf griff wieder Barriss an, weshalb Ahsoka einen Schlauch mit kalter Luft in ihr Gesicht hielt. Da Barriss kurzzeitig abgelenkt war, zog Ahsoka den Wurm aus Barriss' Nase, weshalb sie kurz normal wurde und Ahsoka bat, sie zu töten, was die Novizin allerdings nicht schaffte. Die beiden fielen aufgrund der Kälte ihn Ohnmacht, konnten aber durch Fistos Soldaten gerettet werden.

Folgen

Nach ihrer Rettung auf der Fregatte ruhten sich die beiden Jedi-Anwärter auf der Station aus. Auch Ahsokas Meister Anakin Skywalker erschien, welcher ihr sagte, das sie die richtige Entscheidung getroffen habe.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.