FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Sith


Der Scharmützel von Chelloa war ein Überfall von der Jedi-Ritterin Kerra Holt auf einen Sklavenschiff der Daimanate um die Sklaven und den Gefangenen Gorlan Palladane zu befreien. Der Überfall fand im Jahr 1032 VSY während des Neuen Sith-Krieges statt.

Verlauf

Als Kerra Holt erfahren hatte, dass Gorlan Palladane von der Daimanate gefangen und viele Bewohner zu Daimans Anwesen transpotiert wurden, zog sie los um Palladane zu retten und um die Sklaven zu befreien. Sie ging über dem Transportschiff und als es landete sprang sie heraus un tötete die Sith-Soldaten. Nachdem sie die Sklaven gerettet hatte ging sie in Daimans Anwesen und befreite Palladane.

Quellen