FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Das Scharmützel von Phindar war ein kleines Gefecht der Jedi gegen Asajj Ventress in Begleitung einiger Kampfdroiden.

Vorgeschehen

Als Yoda mit seiner Begleiteskorte aus den vier Jedi Jai Maruk, Maks Leem, Whie Malreaux und Tallisibeth Enwandung-Esterhazy nach Vjun aufbrachen, mussten sie einen Zwischenstopp auf Phindar einlegen, wo sie prompt von Asajj Ventress angegriffen wurden.

Verlauf

Die von Asajj geschickten Droiden hatten den Auftrag, Yoda möglichst schnell zu töten. Sie wendeten zuerst eine Schallwaffe an, um Yoda, der sich als R2-Einheit getarnt hatte, zu töten. Doch Jai Maruk und Maks Leem konnten die Schallwaffen zerstören. Daraufhin stürmten 18 weitere Kampfdroiden und nahmen es mit den Jedi auf. Die Droiden konnten Maks Leem lebensgefährlich verletzen, während sie aber an Jai scheiterten. Dann tauchte Asajj Ventress auf und lieferte sich einen harten Kampf mit Jai, wobei sie Jai besiegen und stark verletzen konnte. Anschließend musste Jai mit ansehen, wie Asajj Maks den Bauch aufschlitzte. Dadurch wäre Jai beinahe auf die Dunkle Seite gekommen, da er sich an Asajj für Maks rächen wollte. Doch Maks Leem konnte ihn noch rechtzeitig überzeugen, nicht noch in seinen letzten Sekunden der Dunklen Seite zu verfallen. Einige Sekunden später wurde auch Jai von Asajj getötet.

Yoda gelang zwar die Flucht, doch der Alte Jedi-Orden hatte zwei weitere Meister verloren.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.