FANDOM


30px-Ära-NeuRep


Das Schattendroiden-Projekt, von Umak Leth im Auftrag des wiedergeborenen Imperator Palpatines geleitet, war ein Projekt des Imperiums. Den Droiden, die wohl eher Cyborgs waren, wurde das Gehirn tödlich verwundeter TIE-Jäger-Piloten eingesetzt. Die Idee zu den Schattendroiden stammte von Byss. Als die Produktion jedoch voranschritt, fand die Herstellung auf verschiedenen Welten des Tiefkerns statt.

Jeder der Droiden verfügte über ein großes Arsenal an Waffen. Er konnte verschiedene Torpedos und Raketen abschießen und verfügte über Ionenkanonen und Blaster. Seine schwarze Legierung erschwerte es, ihn aufzuspüren. Am Heck war er mit einem weiteren Laser versehen, der ihm Rückendeckung gab. Er konnte mit Hilfe eines Repulsorlift-Antriebes in die Atmosphäre eines Planeten vorstoßen und im All sogar die Geschwindigkeit eines Sternjägers erreichen.

Ein Gerücht besagt, Palpatine habe den Gehirnen der Piloten die Möglichkeit gegeben, mit der dunklen Seite der Macht in Verbindung zu treten, um diese zu nutzen, um Ziele besser identifizieren zu können.

Schattendroiden kämpften auf Balmorra und auf Palpatines Flaggschiff, der Eclipse II, als diese bei Onderon von der Republik angegriffen wurden.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki