FANDOM


30px-Ära-Imperium


Die Schlacht um Ahto City war ein Gefecht, in dem im Jahr 4 NSY der Orden von Shasa die imperialen Besatzungstruppen aus Ahto City, der Hauptstadt von Manaan, vertrieben.

Vorgeschichte

Nachdem das Imperium Manaan einige Jahre zuvor erobert und die einheimischen Selkath versklavt hatte, hatten diese begonnen, Widerstandszellen zu gründen. Im Jahr 4 NSY nahm jedoch Darth Vader Kontakt mit dem Orden von Shasas, der sich seit jeher als Verteidiger der Selkath ansah, auf, gab sich ihnen jedoch nicht als Vader zu erkennen. Vader bot dem Orden taktische Informationen an, die es ermöglichen sollten, die Imperialen zu besiegen, im Gegenzug verlangte er nur das Vertrauen der Selkath. Vader berichtete, dass der Imperator den Verteidigungstruppen der Stadt keine so hohe Priorität wie früher zuwies und sie großteils durch unerfahrene, neue Rekruten ersetzt werden sollten. Vader empfahl, die Stadt durch die Müllsysteme zu betreten, was 200 Krieger das Ordens, aufgeteilt in zwölf Trupps, in der ersten Einsatznacht der neuen Wachen taten.

Schlachtverlauf

Nachdem die Selkath in die Stadt eingedrungen waren, begannen sie die imperialen Truppen anzugreifen und streckten die ersten Soldaten unbemerkt nieder. Als die anderen Soldaten merken, was geschah, waren sie den Angreifern bereits hoffnungslos unterlegen und ihr Commander ordnete den Rückzug in den Orbit des Planeten an. Die Krieger des Ordens wollten nun den in der Stadt befindlichen Touristen erlauben, diese ebenfalls zu verlassen, jedoch verfielen sie dem Blutrausch und streckten sämtliche nicht-Selkath in der Stadt nieder.

Nachwirkungen

Nach Ende der Kämpfe kam Vader erneut zu den Kriegern. Dieser gratulierte ihnen zu ihrer Rache und sagte ihnen, dass sie nun ebenfalls seinem Meister und der Dunklen Seite dienen würden. Ob die imperialen Truppen den Planeten daraufhin wieder besetzten, ist nicht bekannt. Später berichtete Fewash Welko, einer der Kämpfer des Ordens, in seinem Bericht The Battle of Ahto: A Memoir von dem Gefecht.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.