FANDOM


30px-Ära-Sith


Die Schlacht um Begeren war ein kriegerische Auseinandersetzung im Jahre 3678 VSY. Sie fand zwischen den Streikräften der Galaktischen Republik und denen des Sith-Imperiums statt.

Verlauf

Da der Planet Begeren, welcher früher zum Sith-Imperium gehört hatte, in den Händen der Republik war, plante das Sith-Imperium einen Angriff auf diesen. Der Angriff kam aber auf Grund von dem starken Einsatz von Lasergeschützen und Schallgranaten zum Erliegen. Die Trupps Drei, Acht und Fünfzehn waren schnell vernichtet und auch Trupp Siebzehn war fast besiegt. Während die Sith-Soldaten bombardiert wurden, gelang es dem Sith Teneb Kel, den Gouverneurspalast zu infiltrieren. Er konnte die Wachen des Gouverneurs mit Leichtigkeit erledigen, obwohl eine von ihnen Teräs Käsi beherrschte. Teneb Kel verfolgte daraufhin den Gouverneur bis in seinen Luftschutzbunker. Dort konnte er diesen töten und die Sicherheitssysteme das Palastes ausschalten. Somit konnte das Imperium die Schlacht schnell gewinnen. Beide Seiten hatten viele Tote zu beklagen

Nachwirkungen

Im Anschluss der Schlacht feierten die Soldaten den Sieg im Palast. Kurz darauf wurde Teneb Kel von imperialen Truppen gefangen genommen, da seine Begnadigung nur für die Schlacht galt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.