FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

Die Schlacht um Coruscant war die Entscheidungsschlacht des Imperialen Bürgerkrieges im Jahr 138 NSY, in der das Bündnis des Fel-Imperiums, des Neuen Jedi-Ordens und der Restflotte der Galaktischen Allianz über das Sith-Imperium Darth Krayts triumphierte.

Verlauf

Nachdem Darth Krayt während der Schlacht von Had Abbadon von seinem Berater Darth Wyyrlok verraten worden war, da dieser selbst die Führung des Imperiums an sich reißen wollte, wurde er von seiner Hand Darth Talon gerettet. Gemeinsam mit ihr und seiner anderen Hand, dem Nagai Darth Nihl, kehrte er zum Imperialen Palast auf Coruscant zurück, tötete Wyyrlok und nahm seine alte Position als Imperator wieder ein.

Unterdessen plante jedoch Roan Fel, Imperator des Exil-Imperiums, Krayt und sein Regime in einem vernichtenden Feldzug zu schlagen, indem er ein Virus namens Omega Red auf Coruscant freisetzte, welches Krayts Anhänger umbringen sollte. Während des gleichzeitigen Angriffs schaffte es der Jedi Cade Skywalker, in Darth Krayts Thronsaal einzudringen und ihn nach einem harten Lichtschwertkampf zu töten. Die Sith-Soldaten spürten den Tod ihres Meisters und rebellierten, weshalb sich die meisten Sith unter der Führung von Darth Nihl versammelten und auf eine Möglichkeit warteten, wieder an die Macht zu kommen. Cade konnte Krayts Stimme unterdessen auch nach seinem Tod noch hören, weshalb er dessen Leiche in ein Schiff seiner Mutter Morrigan Corde lud und dieses in Coruscants Sonne steuerte. Kurz bevor das Schiff in dem Stern verglühte, verließ er es mithilfe eines Raumanzuges und ließ sich von seinem eigenen Schiff, der Mynock retten.

Nachwirkungen

Mit dem Sieg des Exil-Imperiums auf Coruscant, dem Tod von Darth Krayt und der Zerschlagung seines Sith-Ordens war der Imperiale Bürgerkrieg zwischen den zwei sich bekriegenden Imperien beendet. Da Roan Fel jedoch ebenfalls im Verlauf der Schlacht zu Tode kam, wurde nach seiner Trauerfeier ein Triumvirat gegründet, welches aus dem Jedi-Meister K'Kruhk, stellvertretend für den Neuen Jedi-Orden, Admiral Gar Stazi, welcher die Restflotte der Galaktischen Allianz vertrat und Fels Tochter und Erbin Marasiah, bestand. Dieses Triumvirat sollte nach dem Sieg Coruscant regieren.

Quellen