FANDOM


30px-Ära-Sith


Die Schlacht um die Hydianische Handelsstraße war ein erfolgreicher Versuch der Schmugglerin Hylo Visz, die Mandalorianische Blockade, die die wichtigste Versorgungsroute der Republik unterbrach, zu durchbrechen.

Vorgeschichte

Nachdem der neue Mand'alor im Jahr 3660 VSY eine Blockade der Hydianischen Handelsstraße eingerichtet hatte, war die Republik von ihrer Rohstoffversorgung abgeschnitten und konnte gleichzeitig keine Verstärkungen an ihre Außenposten für den Großen Galaktischen Krieg gegen das Sith-Imperium schicken. Auch ein Versuch des Jedi-Ordens, die Blockade zu vernichten, war gescheitert, weshalb die Versorgungslage der Republik sehr kritisch wurde und der Senat bereits über eine Kapitulation vor den Sith beriet. Außerdem war die Republik bereit, sehr hohe Preise für Rohstofflieferungen an die Kernwelten zu bezahlen, weshalb die Schmugglerin Hylo Visz ein Jahr später zusammen mit einigen anderen Schmugglern den Plan fasste, die Blockade zu durchbrechen.

Schlachtverlauf

Hylo ließ eine Flotte von Großfrachtern mit Rohstoffen beladen und setzte Kurs auf die Blockade, ließ die Frachter jedoch in einem Parsec Entfernung zurück. Während die Mandalorianer noch von den Frachtern abgelenkt waren, griffen die Schmuggler mit ihren kleineren Schiffen die Blockade an. Zwar konnten die Schmuggler große Schäden anrichten, waren den viel größeren mandalorianischen Schiffen aber weit unterlegen. Jedoch bemerkte auch die Flotte der Republik den Angriff und schickte weitere Sternjäger zur Unterstützung. Gemeinsam gelang es den Schmugglern und den republikanischen Schiffen, die Mandalorianer zu besiegen und die Handelsroute wieder passierbar zu machen.

Nachwirkungen

Hylo erhielt für die gelieferten Rohstoffe eine hohe Entlohnung und sollte sogar einen Orden der Republik erhalten, jedoch erschien sie nicht zur Verleihung dieses Ordens. Da die Republik die Hydianische Handelsstraße nun wieder nutzen konnte, verbesserten sich ihre Möglichkeiten der Kriegsführung wieder, dennoch gelang es dem Sith-Imperium 7 Jahre später, der Republik den für die Sith vorteilhaften Vertrag von Coruscant aufzuzwingen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.