FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Die Schlacht von Axion war ein Konflikt während der Klonkriege im Jahr 22 VSY. Dabei siegte die Konföderation unabhängiger Systeme über die Galaktische Republik. Nur Jedi-Meister Yoda und Brolis, einer seiner Kommandanten überlebten dieses Zusammentreffen.

Vorgeschichte

Einst wurde der Planet Axion von Menschen besiedelt, doch die kanibalistischen Colicoiden vertrieben sie. Nun diente Axion den Separatisten als Forschungs- und Entwicklungszentrum. Ein Colicoid-Ingenieur war verantwortlich gewesen für die Entwicklung der Protodekas, die während der Dark Reaper-Krise verwendet wurden. Er wurde in eine Festung auf Axion gebracht und stellte ein verlockendes Ziel für die Republik dar.

Verlauf

Einige Klonkrieger-Kompanien der GAR wurden dorthin entsandt und landeten mit schwerer Ausrüstung. Angeführt wurden sie von Commander Brolis, einem Söldner, den die Kaminoaner angeheuert hatten, um die Klone auszubilden. Innerhalb von zwei Tagen hatten die Streitkräfte der Republik die Verteidigung der Festung durchbrochen. Währenddessen riefen die Colicoiden jedoch die Separatisten zu Hilfe. Superkampfdroiden drängten die Klonkrieger zurück und töteten jeden einzelnen in einem Häuserkampf. Bald war nur noch Brolis übrig, der sich in einer zerbombten Wohnung verschanzte. Das Oberkommando der GAR ignorierte seinen Hilferuf und ließ ihn zurück. Seine einzige Rettung war Meister Yoda, der die vorrückenden Kampfdroiden alleine, nur mit seinem Lichtschwert bewaffnet zerstörte. Ebenso tat er es mit einem Hagelfeuerdroiden. Er veranlasste den Droiden sich selbst zu zerstören. Schlussendlich floh Yoda mit Brolis von Axion, doch die Mission war gescheitert.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.