Fandom

Jedipedia

Schlacht von Dac (22 VSY)

35.952Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion13 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Schlacht von Mon Calamari
Kit Fisto auf Mon Calamari.jpg
Konflikt:

Klonkriege

Datum:

22 VSY

Ort:

Mon Calamari

Ergebnis:

Sieg der Galaktischen Republik

Kontrahenten

Galaktische Republik

Konföderation unabhängiger Systeme

Kommandeure

Kit Fisto

Truppenverbände

Verluste
  • Manta-Unterseedroidenjäger
  • Kampfdroiden
  • Quarren
„Unruhen sind ausgebrochen auf dem Planeten Mon Calamari. Die Bevölkerung entzweit sich dort hat. Die Droidenarmee der Quarren-Isolationsliga rückt gegen den Rat der Calamari vor. Allein die Calamari sind verloren. Einschreiten wir müssen!“
— Yoda (Quelle)

Die Schlacht von Dac war ein Konflikt während der Klonkriege zwischen der Galaktischen Republik und der Konföderation unabhängiger Systeme.

Vorgeschichte

Im Jahr 22 VSY eskalierte die Situation auf dem Planeten Mon Calamari. Vertreter der Quarren traten vor den Rat der Mon Calamari und verkündeten die Trennung von der Galaktischen Republik. Im Gegenzug wandte sich die Quarren Isolation League an die Konföderation unabhängiger Systeme, um von ihr Droiden-Unterstützung im Kampf gegen die Mon Calamari zu erlangen. Die Mon Calamari ersuchten die Republik um Hilfe, woraufhin diese mehrere Schiffe der Acclamator-Klasse unter dem Kommando von Kit Fisto zur Befreiung des Planeten schickte.

Ablauf

„Meister Fisto, in diesen Angelegenheiten auf Eure Fähigkeiten wir vertrauen. Möge die Macht mit Euch sein.“
— Yoda zu Kit Fisto (Quelle)

Unter dem Befehl von Jedi-Meister Kit Fisto drangen mehrere Schiffe der Acclamator-Klasse in die Atmosphäre von Mon Calamari ein und landeten auf dem Wasser des Planeten. Von dort aus schwärmten mehrere Einsatzkommandos aus den schwimmenden republikanischen Schiffen. Der Nautolaner Kit Fisto führte eines dieser Einsatzkommandos, bestehend aus SCUBA Truppen, an.

Acclamators landen auf MonCalamari.jpg

Schiffe der Acclamator-Klasse landen auf der Wasseroberfläche.

Die Quarren waren auf einen Angriff der Republik bestens vorbereitet und griffen mit mehreren Droidentruppen den Jedi-Meister und die Klontruppen an. Kurz nach dem Eintreffen Kit Fistos in eine Quarren-Unterwasserstadt attackierten dutzende von Manta-Unterseedroidenjägern den Jedi und seine Unterstützung. Mithilfe seiner besonderen Macht-Fähigkeiten konnte der Nautolaner mehrere Geschosse aus anderen separatistischen Angriffsschiffen auf einige der Manta-Unterseeboote lenken, die daraufhin zerstört wurden.

Durch das Eintreffen mehrerer Mon Calamari Krieger wurden die Truppen der Republik zusätzlich unterstützt. Noch während der Jedi mithilfe seines Lichtschwerts mehrere Droiden-Unterseeboote zerstörte, wich er einem Energiestrahl aus, der von einer Krabbenkanone der Quarren abgeschossen wurde. Allerdings traf der Strahl ein an der Oberfläche schwimmendes Schiff der Acclamator-Klasse, das daraufhin sofort explodierte. Kit Fisto erkannte sofort, dass diese Waffe den Kampf entscheidend beeinflussen konnte und attackierte die Kanone unverzüglich. Tatsächlich gelang es ihm der Waffe beträchtlichen Schaden zuzufügen, woraufhin die Mon Calamari Krieger die Kanone endgültig zerstörten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki