FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Die Schlacht von Kothlis war eine Schlacht während der Klonkriege, die über und auf dem Planeten Kothlis ausgetragen wurde.

Vorgeschichte

Nachdem die Republik erfahren hatte, dass die Konföderation unabhängiger Systeme einen Angriff auf Kothlis plante, wurde eine Flottengruppe unter dem Kommando der Jedi Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi entsandt, um Kothlis zurückzuerobern und General Grievous zu stellen. Kurz bevor sie in den Kampf eintraten, entdeckten die Offiziere der Unbeugsamjedoch, dass ein Virus der Konföderation so gut wie das gesamte Kommunikationsnetz der republikanischen Flottengruppe zum Zusammenbruch gebracht hatte. Doch da man befürchtete, dass eine Verzögerung die Invasion der Konföderation zu weit voranschreiten lassen würde, entschlossen sich die Jedi und Admiral Yularen zu einem Angriff. Viele der Klonkrieger waren skeptisch, ob sich ein gezielter Angriff ohne jegliche Kommunikation durchführen ließe, doch Anakin war bereit, das Risiko einzugehen.

Schlachtverlauf

Als die republikanische Flotte bei Kothlis aus dem Hyperraum trat, setzten die Kampfschiffe der Republik sofort diverse Sternjägerstaffeln ab. Angeführt wurden die Jägerverbände von Anakin und der Gold-Staffel, und der Jedi führte die Klon-Piloten trotz fehlender Kommunikation sofort gegen die feindlichen Droiden-Sternjäger, welche Grievous bereits hatte starten lassen. Doch auf Grund der großen Überzahl an Droiden wurden die republikanischen Jägerverbände bald stark ausgedünnt und mussten große Verluste hinnehmen. Während Anakin und die Klon-Piloten die Sternjäger beschäftigten, begannen Obi-Wan und Ahsoka Tano mit der Landung auf Kothlis. An Bord von Kanonenbooten landeten sie an verschiedenen Stellen in der Hauptstadt Cal'tara und begannen die dort bereits stationierten Kampfdroiden der Konföderation zu bekämpfen. Doch auch am Boden waren die konföderierten Truppen in der Überzahl und fügten den Bodentruppen der Republik schwere Verluste zu. Teile der Torrent-Kompanie, die mit Ahsoka kämpften, wurden komplett ausgelöscht, weshalb die junge Togruta die restlichen Truppen in Deckung führte und mit einer STAP auf die Suche nach Verstärkung ging. Als sie die Truppen um Obi-Wan erreichte, waren diese durch Moskito-Droiden bereits schwer in Bedrängnis geraten und durch das Eintreffen der Padawan konnten die Klontruppen einen Befreiungsschlag starten. Bevor sie sich jedoch sammeln konnten, erreichte Luftunterstützung von Anakin das Kampfgeschehen und vernichtete die verbliebenen konföderierten Droiden. Im Orbit des Planeten konnte durch das Eintreffen der republikanischen Kreuzer die Flotte von Grievous zum Rückzug gezwungen werden und kurz darauf landeten die ersten medizinischen Schiffe auf Kothlis, um verletzte Klonkrieger abzutransportieren. Auch Ahsoka befand sich unter den Verletzten, da sie sich mehrere Rippen verletzt hatte.

Die Bilanz der Schlacht war trotz des Sieges nicht besonders gut;  die Republik hatte viele Sternjäger verloren und Teile der Besatzung der Sternenzerstörer waren ums Leben gekommen. Damit war Anakins Flottenverband deutlich geschwächt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.