FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Die Schlacht von Raxus Prime war ein Konflikt in den Klonkriegen, der zwischen den Streitkräften der Galaktischen Republik und der Konföderation unabhängiger Systeme ausgetragen wurde. Das Gefecht fand einen Monat nach der Schlacht von Geonosis auf dem Planeten Raxus Prime statt.

Vorgeschichte

Auf Geheiß seines Meisters Darth Sidious stellte Graf Dooku kurze Zeit nach der Schlacht von Geonosis im Jahr 22 VSY Nachforschungen nach einer antiken Waffe der Sith an, die sich Dunkler Verheerer nannte. Dooku fand heraus, dass sich auf Raxus Prime, wo der Graf auch ein eigenes Hauptquartier unterhält, der so genannte „Macht-Ernter“ befand, der dem Verheerer als Energieversorgung diente. Mithilfe einer Minenanlage tätigte Dooku Ausgrabungen nach diesem Objekt. Doch die Galaktische Republik erfuhr schneller als erwartet von Dookus geheimen Minenprojekt und entsandte eine Streitmacht von Klonkriegern unter dem Kommando der Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker nach Raxus Prime, um der Sache näher auf den Grund zu gehen.

Schlachtverlauf

Den republikanischen Truppen gelang die Ankunft auf Raxus Prime, ohne dass die Dooku oder seine Truppen davon etwas mitbekamen. Ein Angriff von Obi-Wan auf zwei Versorgungskonvois sollte als Ablenkungsmanöver dienen, um eine Großoffensive der republikanischen Truppen auf Dookus Mine zu ermöglichen. Das Vorhaben glückte und so versuchten die Klonkrieger, die Minenanlage von zwei Seiten aus anzugreifen, um Dooku nicht entkommen zu lassen. Der junge Boba Fett, der in Dookus Hauptquartier festgehalten wurde, nutzte die Gelegenheit zu Flucht, was ihm auch gelang.

Noch bevor die republikanischen Streitkräfte zu ihm vordringen konnten, fand Dooku, wonach er gesucht hatte. Als er den Macht-Ernter in seinen Besitz nahm, verlud er das kugelförmige Objekt auf eine Repulsorlift angetriebene Plattform und ergriff sogleich die Flucht aus der Anlage. Obi-Wan und Anakin durchbrachen schließlich die Anlage und verpassten den Grafen nur knapp. Während Obi-Wan im folgenden von einem Protodeka aufgehalten wurde, nahm Anakin die Verfolgung auf und stellte den Sith-Lord. Anakin bemerkte allerdings nicht, dass Dookus Handlanger, der Söldner Cydon Prax hinter ihm stand. Prax schoss einen Betäubungsstrahl auf den Padawan, sodass dieser bewusstlos wurde und von Dooku verschleppt werden konnte. Anschließend floh Dooku zusammen mit Anakin als seinen Gefangenen und dem Macht-Ernter von Raxus-Prime.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.