Fandom

Jedipedia

Schlacht von Sarrish

35.943Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion7 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Schlacht von Sarrish
Schlacht von Sarrish.jpg
Konflikt:

Klonkriege[1]

Datum:

20 VSY[1]

Ort:

Sarrish[1]

Ergebnis:

Sieg der Galaktischen Republik[1]

Kontrahenten

Galaktische Republik[1]

Konföderation unabhängiger Systeme[1]

Kommandeure
Truppenverbände
Verluste
  • einige TFAT/is[1]
  • einige Klonkrieger[1]

Die Schlacht von Sarrish war ein Konflikt der Klonkriege, der zwischen den Streitkräften der Galaktischen Republik und der Konföderation unabhängiger Systeme ausgetragen wurde.

Das genaue Datum der Schlacht ist unbekannt. Die Galaktische Republik ging aus diesem Gefecht siegreich hervor.

Verlauf

Die genauen Umstände, die zur Schlacht führten sind ungeklärt. Als sich auf dem Planeten Sarrish im Vensensor-Sektor eine neue Front der Konföderation aufgetan hatte, reisten die Streitkräfte der Großen Armee der Republik unter dem Kommando des Jedi Obi-Wan Kenobi zum Planeten. Sein Ziel war es, die separatistischen Truppen in ihren Linien zu zerschlagen, doch wies Obi-Wan auf ein im Süden gelegenes Plateau hin. Das Plateau war von Kampfdroiden und einer Laserkanone besetzt, sodass von dort aus eine große Gefahr für republikanische Schiffe ausging.[1]

Kurz bevor die republikanischen Truppen auf dem Kampfgebiet landen wollte, wurde das TFAT/i-Kanonenboot von Klon-Kommandant Cody schwer getroffen. Das Schiff stürzte ab und landete nur wenige Meter vom südlichen Plateau entfernt. Trotz der Gefahr und der strikten Anweisung von Obi-Wan Kenobi, sich von dem Plateau fern zu halten, beschloss Cody, die Laserkanone zu erobern. Zusammen mit den Klonen CT-8867, CT-8868 und CT-8869 bestieg Cody das Plateau, während ihnen die anderen Klonkrieger Feuerschutz gaben.[1]

Lediglich Cody überlebte das Feuer und schaffte es bis zur Spitze des Plateaus, wo er die dort positionierten B1-Kampfdroiden ausschaltete und die Steuerung der Laserkanone übernahm. Anschließend zerschlug er die umliegenden Verteidigungslinien. Nachdem die Schlacht gewonnen war, trafen sich Obi-Wan und Cody erneut. Auch Obi-Wan stieß in seinem Abschnitt auf schweren Widerstand und trug eine leichte Verletzung an der Hand davon.[1]

Circa ein Jahr später ladete eine Einheit namens D-Squad auf dem Planeten Abafar. Als sie auf dem Planeten in eine Stadt gelangten, fanden sie einen Mann namens Gregor, der dem Aussehen eines Klonkriegers sehr ähnelte. Als sie länger auf dem Planet blieben, stellte sich heraus, dass er eine Klon-Truppe ist mit der Nummer CC-5576-39. Außerdem stellte man fest, dass er ein Vermisster der Schlacht von Sarrish, sich jedoch an nichts mehr erinnern konnte, da er an einem Gedächtnisverlust litt.[2]

Hinter den Kulissen

Die Schlacht von Sarrish wird in Routine-Tapferkeit als siegreiche Schlacht dargestellt, in The Clone Wars aber als eine der Verlustreichsten.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki