Fandom

Jedipedia

Schockwelle

36.360Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion10 Teilen

30px-Ära-NeuRep.png


„Es ist ein gutes Gefühl, wieder auf der Brücke zu stehen. Dies ist ein hervorragendes Schiff. Ich hatte nach all den Schäden, die die Gorgo erlitten hat, ganz vergessen, wie wendig ein imperialer Sternzerstörer sein kann.“
— Kratas (Quelle)

Die Schockwelle war ein Imperial-Klasse Supersternzerstörer des Obersten Kriegsherrn Blitzer Harrsk.

Geschichte

Im Jahr 12 NSY befand sich die Schockwelle im Orbit von Harrsk Planeten, um dessen Basis zu beschützen. Um sie herum gruppierten sich zwölf weitere Sternzerstörer der Imperium-Klasse. Als im selben Jahr Admiral Natasi Daala zusammen mit ihrem Stellvertreter Kratas sich auf den Weg machte und versuchte, alle Kriegsherren des Tiefkerns zu einen, besuchten sie ebenfalls den Obersten Kriegsherrn, um ihn von ihrem Anliegen zu überzeugen. Kratas wechselte hierbei über zur Schockwelle über, um deren Waffensysteme zu inspizieren, während Daala zur Planetenoberfläche flog, um mit Harrsk von Angesicht zu Angesicht zu reden.

Als inmitten ihrer Verhandlungen eine Flotte des Hochadmiral Teradoc erschien, wechselten die Schiffe Harrsks in den Alarmzustand und eröffneten das Feuer auf ihre Widersacher. Kratas übernahm hierbei als ranghöchster Offizier das Kommando über das Schiff. Unter seinem Kommando erfasste die Schockwelle einzelne Ziele und zerstörte sie mit gezielten und konzentrierten Beschuss. Jedoch wendete sich das Blatt schnell. Daala und Harrsk konnten von der Planetenoberfläche nur verfolgen, wie die Victory-Klasse Zerstörer sich auf die Schockwelle stüzten. Die siebzig kleinen Schiffe konzentrierten ihr Feuer ihrerseits und so gelang es ihnen, obwohl Kratas noch alle Energie auf die Schilde umleiten ließ, das größere Kriegsschiff zu vernichten. Die Schockwelle war zerstört und der Kontakt mit Kratas brach ab.

Hinter den Kulissen

Die Schockwelle wird im Roman Darksaber – Der Todesstern, ausschließlich als Imperialer Sternzerstörer bezeichnet, andererseits aber auch als größer und schwerer bewaffnet beschrieben. Dies würde gegen einen normalen Imperium-Klasse oder Imperium II-Klasse Sternzerstörer sprechen. Andererseits deckt sich die Beschreibung der Schockwelle mit den übergroßen und hangarlosen Sternzerstörern aus den Dunkles Imperium-Comics. Auf Anfrage bestätigte Kevin J. Anderson, dass es seine Intention war, dass die Schockwelle zu eben jener bis dato unbenannten Schiffsklasse gehörte.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki