FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Die Self-Propelled Medium Artillery – Turbolaser, kurz SPMA-T, stellte einen mittleren Aritillerie-Kampfläufer des späteren Galaktischen Imperiums dar. Ausgerüstet mit einem langen, ausfahrbaren Drehgeschütz feuerte sie gebündelte Turbolaserenergie auf hohe Entfernungen ab.

Sie bewegte sich über acht seitliche Läuferbeine fort. Aufgrund ihrer Langsamkeit und ihrer schwachen Panzerung war sie im Nahkampf verwundbar. Auch war sie nur stationär abfeuerbar, wenn ihre Rückenstützen ausgefahren waren. Einzig zur Abwehr von Infanterie war sie zusätzlich mit zwölf Blasterkanonen ausgestattet.

Geschichte

Entwickelt wurde die SPMA-T von Rothana-Schwermaschinenbau. Sie ist das Nachfolgermodell der SPHA-T.

Eingesetzt wurde die SPMA-T zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs.

Quellen