FANDOM


30px-Ära-Sith.png


Selven war eine Kopfgeldjägerin, die zur Zeit der Alten Sith-Kriege auf Taris für unter anderem für Davik Kang arbeitete.

Biografie

Zax Kopfgeldjägerbüro in Javyars Cantina hatte im Auftrag der Familie Organa eine Prämie auf Selven ausgesetzt, da sie im Jahr 3956 VSY die gesamte Familie Ulgo ausgelöscht hatte. Die Kopfgeldjägerin rühmte sich selbst, die beste Meuchelmörderin auf Taris zu sein.

Als der auf Taris gestrandete Revan ihr Quartier in der Unterstadt ohne böse Absichten betrat, griff Selven ihn und Carth Onasi ohne Grund an und wurde im Lauf folgenden Auseinandersetzung getötet. Daraufhin konnte sich Revan das Kopfgeld sichern, dass er dringend für die Suche nach der Jedi Bastila Shan benötigte.

Hinter den Kulissen

  • Ob es eine Verbindung zwischen Trask Ulgo und der von Selven getöteten Familie Ulgo gibt, ist nicht bekannt.
  • In KotOR I ist Selven die eine von fünf Gegnern, die der Spieler töten kann, ohne den Pfad der Dunklen Seite zu beschreiten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki