FANDOM


30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep


Kommandant Sesfan war ein Mon Calamari im Dienst der Rebellen-Allianz und der späteren Neuen Republik. Er war ein Teil von Admiral Ackbars Stab und es zeigte sich, dass Sesfan und Ackbar oftmals dieselben Ansichte, insbesondere gegenüber Schmugglern vertraten, wobei Sesfan sich selbst noch durch die für Mon Calamari typische, beständige Einhaltung von Regeln auszeichnete.

Biografie

Sesfan verrichtete einige Zeit lang Dienst in der Flotte seiner Heimatwelt Dac, bevor er sechs Monate vor der Schlacht von Endor der Rebellen-Allianz beitrat und während des Kampfes am Zweiten Todesstern auf der Heimat Eins als Sensoroffizier stationiert war, wo er einen bleibenden Eindruck bei Admiral Ackbar hinterließ und von ihm zum Commander befördert wurde. Mit der Einnahme von Imperial City versetzte Ackbar und machte ihn zu seinem persönlichen Assistenten und vertrat ihn im Provisorischen Rat, wenn Ackbar aufgrund seiner militärischen Verpflichtungen nicht zugegen sein konnten. Dies war während des Thrawn-Feldzuges der Fall, da Ackbar aufgrund der Vorbereitungen für die Attacke auf Bilbringi nicht zur Verfügung stand. In einer Sitzung des Rates trat Leia Organa Solo an ihre Kollegen heran und bat um die Entsendung einiger Schiffe nach Wayland, was jedoch von Sesfan entschieden abgelehnt wurde, da alle verfügbaren Schiffe für Bilbringi benötigt wurden.

Schon zu dieser Zeit trat Sesfan mit einer für Mon Calamari untypischen Blässe auf, was von ihm zwar als einfaches Familienmerkmal abgetan wurde, insbesondere aber bei Ackbar erste Krankheitsverdachte aufkommen ließ. Tests sollten von daher beweisen, ob Sesfan an dem Mon Calamari Nervenschocklitt, für die es jedoch keine Heilung gab, ihn aber nicht daran hinderte, für die nächste Zeit noch seinen Dienst zu verrichten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.