FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Sheyvan war eine Rechte Hand von Imperator Palpatine. Wie alle Hände des Imperators glaubte er, als einziger in seiner Position und für den Imperator unverzichtbar zu sein.

Doch weil er herausfand, dass es viele Gehilfen gab und Palpatine sie alle nur ausnutzte, hegte er einen ständigen Groll gegen diesen. Palpatine nutzte dies aus und schürte den Zorn zu Hass, sodass Sheyvan schließlich einen Aufstand plante, um Palpatine zu stürzen. Der Imperator hatte den Konflikt aber absichtlich angestachelt, um einen offenen Kampf zwischen den zwei Klontypen, die er für seine Armee verwenden wollte, ausbrechen zu lassen, um den besser geeigneten Klontyp zu ermitteln.

Sheyvan starb bei dem Aufstand durch Darth Vaders Lichtschwert.

Sheyvan arbeitete hauptsächlich als Attentäter, was er auch nach der Rekrutierung des Imperiums im Namen des Imperators weiter tat. Er kämpfte mit einer Vorliebe in einem traditionellem Lichtschwertstil und mit dem Vibroschwert.

Quellen