FANDOM


Kanon-30pxÄra ImperiumÄra Widerstand

Autoren Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: TLJ-DLC fehlt. Kun Skywalker Trandoshaner Logo (→ Komlink) 15:47, 15. Jan. 2018 (UTC)

Shriv, auch bekannt als Danger 1, war ein Duros, der für die Allianz zur Wiederherstellung der Republik und die Neue Republik kämpfte. Er war der Staffelführer der Danger-Staffel und Mitglied des Inferno-Kommandos nach dessen Neugründung.

Biografie

Als Iden Versio und Del Meeko, zwei ehemalige imperiale Soldaten, sich ergaben, war es Shriv, der ihre Verhöre überwachte und allgemein für sie zuständig war. Sein alter Freund und Vorgesetzter Lando Calrissian ließ sie frei und nahm sie in die Danger-Staffel auf, als man erfuhr, dass Naboo durch Operation Asche gefährdet wurde.

Zusammen mit Leia Organa und Shara Bey gelang es der Danger-Staffel, die Satelliten auszuschalten und in Theed zu landen, wo Shriv und Iden, sowie Leia und Del Teams bildeten und Relais reparierten, mithilfe derer sie einen Ionenimpuls auslösen konnten, der die Waffe aller Imperialen deaktivierte, während ihre eigenen Waffen intakt blieben, weil sie sich im Palast befanden, von wo der Impuls ausging.

Wenig später gründeten Del, Iden und Shriv den Inferno-Trupp neu, dieses Mal als Einheit der Neuen Republik. Shriv und Lando begaben sich nur kurze Zeit später auf eine Waffenbergungsmission in eine verlassene Waffenfabrik auf Sullust, mussten allerdings feststellen, dass die Fabrik noch in Gebrauch und voller Sturmtruppen war. Statt nun also die Waffen zu bergen, zerstören sie diese, indem sie die Fabrik mit Lava überschwemmten und anschließend mit einem AT-ST flohen. Obwohl es sich hierbei um eine offizielle Mission des Inferno-Trupps handelte, hatte Lando als General das Kommando inne, ohne Mitglied des Trupps zu sein.

Quellen