Fandom

Jedipedia

Sia-Lan Wezz

36.230Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Sia-Lan Wezz war eine Jedi, die zur Zeit der Klonkriege lebte. Sie starb im Jahr 19 VSY im Zuge der Großen Jedi-Säuberung durch die Hand des Sith-Lords Darth Vader.

Biografie

Sia-Lan Wezz überlebte die Order 66 und zog sich anschließend auf dem Asteroiden Kessel zurück, um einem geheimen Treffen mit weiteren überlebenden Jedi beizuwohnen. Dazu zählten Roblio Darté, Ma'kis'shaalas, Koffi Arana, Jastus Farr, Shadday Potkin, Tsui Choi und Bultar Swan. Was die Jedi nicht wussten, war, dass Potkin heimlich den Sith-Lord Darth Vader nach Kessel lockte, indem sie im Galaktischen Imperium durchsickern ließ, dass sich Obi-Wan Kenobi ebenfalls auf Kessel zurückgezogen hätte. Nachdem Vader den Asteroiden erreichte, gingen die Jedi zum Angriff über. Ungestüm versuchte Wezz, den Sith mit ihrem Lichtschwert zu attackieren, doch war sie dem Dunklen Lord nicht gewachsen. Vader tötete Wezz, indem er sein Lichtschwert in ihre Brust rammte und anschließend ihre rechte Hand abschnitt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki