FANDOM


Ära Imperium30px-lwa


Siebte Schwester: „Du weißt, dass wir die anderen finden, warum sagst du mir nicht einfach, wo sie sind?“
Ezra Bridger: „Weil ich anders als Sie den Mund halten kann. Sie sind wie ein Protokolldroide, der 'nen Sprung hat!“
— Ezra wird verhört (Quelle)

Die Siebte Schwester war eine mirialanische Inquisitorin, die in den Jahren 4 und 3 vor der Schlacht von Yavin für das Galaktische Imperium Überlebende der Order 66 jagte und machtsensitive Kinder aufspürte. Gemeinsam mit dem Fünftem Bruder entwickelte sie sich zu einer ernstzunehmenden Bedrohung für die Lothal-Rebellen und die beiden Parteien gerieten immer wieder aneinander.

Biografie

Erste Konfrontation

„Der Tod des Großinquisitors hat uns alle überrascht, jedoch gewährt er dem Rest von uns neue Gelegenheiten. Viele sind nun auf der Jagd nach euch, alle sind darauf aus, dich und deinen Meister zu töten. Erweckt das Furcht in dir?“
— Die Siebte Schwester zu Ezra (Quelle)

Die unter dem Decknamen „Siebte Schwester“ bekannte Mirialanerin diente dem neu ausgerufenen Imperium einige Jahre vor der Schlacht von Yavin als Inquisitorin. Über ihre Kindheit und die Gründe für ihren Beitritt zum Inquisitorious ist nichts bekannt.[1] Nach dem Tod des Großinquisitors und dem Kampf zwischen Darth Vader und einem anwachsendem Rebellen-Netzwerk während der Belagerung von Lothal befahl Darth Sidious, einen weiteren Inquisitor auf die Rebellen anzusetzen.[4] Vader entsandte die Siebte Schwester, spezifisch um seine ehemalige Padawan Ahsoka Tano aufzuspüren,[2] während er den Fünften Bruder damit beauftragte, das Werk des Großinquisitors zu vollenden und die Lothal-Rebellen zur Strecke zu bringen.[5][6]

Siebte Schwester Ezra

Die Siebte Schwester konfrontiert Ezra Bridger

Sie befand sich gerade auf einer verlassenen, republikanischen Medi-Station der Hafen-Klasse, als einer ihrer ID9-Suchdroiden auf Sabine Wren aufmerksam wurde. Er benachrichtigte die Inquistorin und diese ließ Chopper ausschalten. Als Sabine und Ezra Bridger zu ihm eilen wollten, wurden sie von der Siebten Schwester konfrontiert und systematisch zurückgedrängt. Da die beiden für den Tod des Großinquisitors mitverantwortlich waren, erkannten sie den Beruf der Schwester an ihrem besonderem Lichtschwert und versuchten entsetzt zu fliehen. Die Schwester parierte Sabines Schüsse mühelos und hielt Ezra von der Flucht ab. Dieser ließ das zu, um Sabine einen Vorsprung zu geben, und wurde von der Schwester entwaffnet. Plötzlich stürmte der Fünfte Bruder herbei in dem Vorhaben Ezra zu töten. Die Inquisitorin hielt ihn davon ab und drückte ihre Überraschung aus, ihn hier anzutreffen. Sie erklärte ihren Plan, den Jungen als Köder zu benutzen, um die anderen Rebellen, die auf der Station waren, um Vorräte zu suchen, herbeizulocken. Der Bruder machte sich auf die Suche nach Sabine, während die Schwester Ezra in das Kommandozentrum der Station mitnahm, damit sie sich dort mit ihm unterhalten konnte.[2]

Verhör Siebte Schwester

Die Inquisitorin verhört Ezra

Dort lobte sie seine Lichtschwertkünste, woraufhin er sie frech fragte, ob er ihr etwas beibringen sollte. Sie meinte, dies sei eher ihre Aufgabe, da sein Meister ja nie den Rang eines Ritters erreicht hätte. Ezra entgegnete, dass dieser immerhin den letzten Inquisitor besiegt hätte. Daraufhin gab sie zu, dass sie durchaus alle vom Tod des Pau'aners überrascht worden waren, aber diese Situation den restlichen Inquisitoren dafür neue Gelegenheiten gewährt hätte. Viele von ihnen wären nun auf der Jagd nach den Rebellen, alle wären darauf aus, Kanan und Ezra zu töten. Auf die Frage, ob das Furcht bei ihm auslöse, meinte er trotzig, dass sie, falls sie ihn töten wollte, es schön längst getan hätte. Die Schwester erklärte, dass sie das - noch - nicht vorhabe.[2]

„Wieso kannst du denn nicht einfach kooperieren? Wieso zwingst du mich, dir Schmerzen zuzufügen?“
— Die Siebte Schwester bedauert Ezras Sturheit (Quelle)

Die Inquisitorin fuhr mit ihrem Verhör fort und versuchte Gedankenkontrolltricks bei ihm, was ihm Kopfschmerzen bereitete. Enttäuscht und wütend verlangte sie von ihm zu erfahren, warum er ihr nicht sagen konnte, wo die anderen wären, woraufhin er sie beleidigte. Sie bemitleidete ihn für seine Furcht, wohingegen er selbstsicher der Meinung war jeden Tag stärker zu werden. Die Schwester stellte in den Raum, dass doch niemand wäre, um ihn zu trainieren, da ja alle Jedi tot wären. Ezra machte den Fehler zu widersprechen und die Schwester fragte ihn sofort nach Ahsoka aus. Er stellte sich blöd, was sie dazu brachte, ihr Lichtschwert zu ziehen und ihm zu drohen, einzelne Körperteile abzutrennen, wenn er ihr nicht helfen würde.[2]

Kurz darauf öffnete sich die Tür und der Fünfte Bruder schubste Sabine in den Raum und fragte seine Kollegin, was der Junge ihr verraten hätte. Sie wich ihm aus und befahl Ezra, seine Rebellenfreunde zu kontaktieren. Er machte sich über sie lustig, wurde jedoch todernst, als er erfuhr, dass ihr Begleiter Garazeb Orrelios angeblich vom Bruder getötet worden wäre. Daraufhin knickte er ein und folgte den Anweisungen der Inquisitoren. Zeb hatte jedoch überlebt und gab sich via Kommlink als ein gewisser „Commander Meiloorun“ aus, was ein Insider-Witz zwischen den beiden war. Er fragte, ob sie Hilfe benötigten und Ezra bejahte, als der Fünfte Bruder Sabine das Lichtschwert an die Kehle hielt. Ezra bat ihn auch, Kanan und Ahsoka mitzubringen und beendet dann das Gespräch, nachdem er einen geheimen Hinweis von Zeb bekommen hatte.[2]

Siebte Schwester Phantom

Die Phantom kämpft gegen die Inquisitoren

Die Inquisitoren brachten ihre beiden Gefangenen in den mit Zeb abgesprochenen Hangar. Die Schwester meinte zum Bruder, dass sie die beiden umbringen könnten, wenn die anderen erst mal da wären. Ezra und Sabine rätselten noch über den versteckten Hinweis, als er plötzlich die Phantom an der Hangardecke hängen sah. Doch auch ein Suchdroide entdeckte sie und warnte die Inquisitoren. Zeb ging zum Angriff über und schoss auf die beiden, während Ezra sich mit der Macht sein Lichtschwert vom Gürtel der Schwester wiederholte. Orrelios positionierte das Schiff zwischen die Imperialen und den Rebellen, weswegen die Jugendlichen ungehindert einsteigen konnten. Zeb steuerte die Phantom in Richtung Ausgang, doch die Inquisitoren griffen mit der Macht aus und hielten das Schiff fest, während die Schwester die Hangartore dazu brachte, sich zu schließen. Sabine gab einige Schüsse auf den Bruder ab, der sie zwar ablenken, aber dadurch seine Partnerin nicht mehr unterstützen konnte. Die Siebte Schwester verlor den Kampf und stürzte nach vorne, während die Rebellen gerade noch so durch die Tore entkamen. Wütend sah sie den fliehenden Rebellen hinterher.[2]

Letztes Gefecht auf Malachor

Der Achte Bruder rief auf der Jagd nach Ahsoka und Kanan auf Malachor die Siebte Schwester und den Fünften Bruder zur Hilfe. In diesen Kampf schritt jedoch der einstige Sith-Lord Darth Maul ein, der die Inquisitorin erst durch die Macht würgte und dann mit einem Wurf seines Lichtschwerts tötete.

Persönlichkeit und Fähigkeiten

„So hübsch du auch bist, wir brauchen dich zwar lebend, das heißt aber nicht in einem Stück.“
— Die Siebte Schwester droht Ezra (Quelle)

Die siebte Schwester war eine schnelle, agile und tödliche Mirialanerin, die stark in der Dunklen Seite war und zu den Elite-Jedi-Jägerinnen gehörte. Sie verwendete bei ihren Missionen oft ID9-Suchdroiden und benutzte ein Inquisitoren-Lichtschwert, das sie mit besonderen Markierungen modifiziert hatte.[1] Sie widmete sich voll und ganz ihrem Auftrag und war frustriert, wenn etwas nicht wie geplant klappte. Den Fünften Bruder sah sie als Konkurrenten an und verstand sich nicht besonders gut mit ihm. Im Gegensatz zu ihm konnte sie langfristig planen und ging daher bedachter vor. Außerdem war sie eine Expertin bei Verhören und verfügte über ein beeindruckendes Arsenal an psychologischen Tricks.[2]

Hinter den Kulissen

  • Die Siebte Schwester wird von Sarah Michelle Gellar synchronisiert. Diese ist bekannt für ihre Rolle als Buffy in der gleichnamigen TV-Serie.
  • Seitdem ein erstes Bild der Inquisitorin veröffentlicht wurde, verbreiteten sich unter Fans immer wieder neue Theorien, wieso die Siebte Schwester in Wirklichkeit Barriss Offee wäre. Auch wenn die Ähnlichkeiten verblüffend sind, wurde mehrmals offiziell bestätigt, dass es zwei unterschiedliche Personen seien.[7]
  • Die Siebte Schwester tauchte erstmals in der Episode Doppelte Gefahr auf, einige Monate zuvor war sie jedoch bereits in einem Trailer zur zweiten Rebels-Staffel zu sehen.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.